Dauerthema Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Black Rider schrieb:

      Hallo zusammen,
      bin gut 10.000Km AVON Venom auf meiner C gefahren und war ganz zufrieden damit. Auch zum Schluss bei Nässe. Letzte Woche habe ich Heidenau montieren lassen. Der Preis war mit 225€ etwas günstitger als die AVON Anfang 2009. Bin bis jetzt natürlich trocken erst ~400 Km gefahren, aber schon jetzt kann ich sagen, er verhält sich noch neutraler beim Überfahren von Längsrillen, bietet in Kurven ein sicheres Gefühl = etwas höhere Kurvengeschwindigkeiten. Die ersten ~150Km bin ich allein gefahren um sie anzurauhen. Heute war ich mit meiner Sozia ~250Km in Eifel, Ardennen u. Vulkaneifel unterwegs und meine bessere Hälfte hat den Reifen besseren Komfort u. mehr gefühlte Sicherheit bestätigt.

      Hallo,

      seit gestern fahre ich den AVON und bin begeistert, eine für mich spürbare Verbesserung gegenüber dem ME88. Erfreulich war auch der Preis, ich habe bei Rund ums Rad in Unkel 220 € für Reifen, Montage und ENtsorgung bezahlt. Der Inhaber fährt selber Motorrad und fragte mich bei Abholung ob der Preis Ok wäre.



      Gruß

      Cruiser-Bonn
      Cruiser-Bonn
      R1200C, K100RS 4V, BMW R80RT Mono, K75 RT und BMW Bobber R50/ 1959
    • Hallo!
      Suche immer noch Erfahrungen auf der Monti mit Heidenau und Avon Bereifung.
      Gruss
      Peter(PH)[/quote]

      Hallo

      Erfahrung mit den Avon auf der Monti kann ich nichts zu sagen
      vieleicht hat einer der CL Fahrer Avon drauf , das Fahrverhalten ist fast gleich.

      Aber zu Heidenau kann ich was sagen.
      Wer in letzter Zeit auf reifenwerk-heidenau.de nachgeschaut hatte
      wird festgestellt haben das die Größe 150/80 B16 71H TL nicht mehr unter K65 Rear steht
      sondern für Vorne und Hinten verwendbar unter K65 aufgelistet ist.Damit ist die Vorder Bereifung der CL und Montauk geklärt. :thumbsup:
      Der K 65 Rear 170/80 - 15 77 H TL ist ja bei allen C Modellen also auch CL und Montauk hinten gleich
      Ich werde mir gleich Heidenau K65 für meine Montauk bei meinen Reifenhändler bestellen .
      Da ich LEIDER nicht bis Bitburg warten kann, ich Fahre bis da noch zuviel Km und die jetzigen sind
      runter. ;(
      Werde also noch vor Bitburg was zu den Heidenau K65 auf der Montauk sagen können. :thumbsup:
      Eins kann ich aber schon jetzt sagen der Preis ist Ok.
      Gruß Günter 8)







    • Hei Distel
      Ich denke da wird Dir noch keiner was drüber sagen können da sie ja neu auf dem Markt sind.
      Vom Gefühl würde ich sagen das sie nicht ganz so lange halten wie die Metzler, mit denen bin ich um die 12.000 km gefahren. Dann waren die aber richtig blank.
      Die Mischung scheint mir etwas weicher als beim Marathon zu sein.
      Vom Fahrverhalten aber besser. Spurillen werden weggebügelt, die spürst Du überhaupt nicht. In die Kurven hat man das Gefühl da kann gar nix passieren, die kleben regelrecht auf dem Asphalt.
      Am Sonntag auch endlich mal das Fahrverhalten im Regen kennengelernt ;( ich hatte vorher auch schon keine Probleme mit den Metzler, mit Heidenau noch weniger.
      Netten Gruß und immer gute Schräglage
      Rolf


      Internationales Cruisermeeting 2011 in Bitburg, die Rheinlandcruiser freuen sich auf Euch
      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Und noch ein Nachtrag zu den Avons: bin vorgestern in den superdupervollkrassen Wolkenbruch geraten, die Reifen haben sich auch da bestens bewährt. Jetzt können eigentlich nur noch die von Heidenau besser sein, aber die kenne ich noch nicht.
    • Hallo Bärchen,

      wie alt oder wie abgefahren sind die Avons denn?
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • @ Raimund. Sorry, hatte ich überlesen....
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • AVON - Top!!

      Habe meine AVON´s jetzt ca. 6000 km gefahren - einfach Spitze!

      Bin zur Zeit in Frankreich unterwegs - etliche Pässe gefahren - unter anderem die Pyrinäen unsicher gemacht!

      Col de Tourmalet - Col de Aspin - Col de Peresude - Andorra :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Fahrverhalten auf meiner CL einfach genial - da soll noch mal einer sagen, die CL taugt nicht zu Pässe fahren, da kann ich nur lachen. 8o 8o 8o

      heute wunderbare Motorradstrecken bei Temperaturen bis zu 34°C abgefahren:

      Gorges Du Tarne - Corniche des Chevenne - Gorges De L´Ardeche - einfach taumhaft!! :thumbup: :thumbup:

      Reisebericht mit Bildern über die gesamte Tour folgt, wenn ich wieder Zuhause bin.

      Grüße aus Bolléne

      Rainer
      greyhound
      Ex CL-Fahrer mit Begeisterung - jetzt R1200 RT - mit der gleichen Begeisterung :thumbup:

      chacun à son goût
      four wheels move the body - two wheels move the soul
    • silberdistel schrieb:

      Kann mir jemanden über die langlebigkeit der heidenau reifen sagen?

      Weiss das diejenigen die sie drauf haben,zufrieden sind

      Für mich ist Langlebigkeit beim Motorradreifen sekundär, weil sehr vom Fahrverhalten abhängig.
      Lieber erneuer ich die Reifen 1000 oder 2000 Km früher und habe dafür mehr Fahrvergnügen und Sicherheit.
      Für meinen Satz Heidenau, habe ich fertig montiert 200€ bezahlt. Das ist doch im Vergleich zu anderen Kosten eher marginal.
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Wir haben es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • Bridgestone oder ME880

      Hallo,
      habe seit zwei Monaten den ME880 aufgezogen.
      Vorher war ein Bridgestone aufgezogen.
      Fahrverhalten kein Vergleich.
      Der ME 880 ist um 2 Klassen besser.
      Allerdings hatte ich mit dem Bridgestone auch keine Kurvenprobleme.
      Vielleicht weil ich früher "Güllepumpe" gefahren bin.
      Die anderen beiden Marken kenne ich nicht.

      bestens

      uwe
    • Hallo Cruisers,

      bin von meiner 4-Tage-Tour (ca. 1.500 km) zurück.

      Bin sowohl Autobahn, Landstraßen als auch kurvenreiche kleine Strassen gefahren.

      Mit den Heidenau-Reifen bin ich super zufrieden. Er hat eine sehr gute Bodenhaftung und
      Spurtreue (auch in engsten Kurven).
      Ich wurde von zwei R1200GS und einer R1200R begleitet, die Kumpel meinten,
      man könne richtig erkennen wie wohl ich mich mit den Reifen fühle.
      Vorher hatte ich den Michelin-Commander, war auch nicht schlecht, aber kein Vergleich
      zum jetzigen.
      Gruß aus Unna
      Peter & Maike
      :thumbup:
      Das Leben ist zu kurz, um zu bremsen - gib Gas und lass es krachen!!!
    • Also möchte ich mal meine Erfahrungen ausplaudern. 8o

      Ich bin zwar hier neu im Forum aber nicht auf dem Moped. :!:
      Meine Erfahrungen mit dem AVON Venom sind auf einem anderen Zweikreiser "HONDA GL 650" überaus positiv. Auch unter den Güllepumpen-Treiber hat der Venom einen sehr gute Eindruck hinterlassen. Mit dem Reifen lassen sich weitaus tiefere Schräglagen fahren ohne das ein unsicheres Gefühl aufkommt. :huh: Die Längsrillen sind einfach nicht mehr vorhanden. :)
      Auch bei Regen oder nasser Fahrbahn wird von dem Popometer eine beruhigend sichere Rückmeldung übermittelt. Ich habe bei meiner GL nun den zweiten Satz nach 3 1/2 Jahren und 15000 km montiert. Und das zu 70% im Soziusbetrieb und keine reinen Sonntagsfahrten. :rolleyes:
      Auch der Heidenau und der BT 45 ist unter den Pumpen-Treiber ein viel gefragter Reifen. :thumbup:
      Jetzt auf meiner neuen Bayerin eine CL(man beachte den kleinen aber doch bedeutenden Unterschied des ersten Buchstaben) habe ich den nun doch betagten ME 880 mit einem bieblischen Alter von 9 "in Worten" neun Jahren entsorgt. Die Profiltiefe hat den TÜV´ler wohl noch überzeugt 02/2013. :?: :?: :?:
      Da ich im Vorfeld mit dem AVON Venom so gute Erfahungen im wahrste Sinn der Worte hatte, ist er nun auch auf meine 1200ér CL aufgezogen worden. :)
      Hierbei bin ich mir doch recht sicher den richtigen Reifen für mein bayrisches Madel zu verwenden. Schau me moal!

      Mit mittelhess(l)ichem Grüß. Stev
      Mit middelhess(l)ichem Gruß. de Stev en MiddelHessenCruiser

      ...Diskutiere nie mit Idioten. Sie holen Dich auf Ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Ihrer Erfahrung...! :huh:
    • Hallo motorradhombre,
      seit meinem ersten Bericht über die Heidenau sind wieder ein paar hundert Kilometer auf die Pellen gekommen und kann Deine Schilderung 100% bestätigen. Ich fühl mich noch besser mit den Heidenau obwohl die AVON schon gut waren.
      Beste Bikergrüße

      Ulli
      ___________________________________________

      Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt !
    • Hi,


      habe vor kurzem meine ME880 nach 27452 Km gegen Bridgestone ausgetauscht, war ein Fehler !


      Die ME 880 sind zwar bei Regen äußerst Sc.... , aber wenn man jetzt mit dem Motorrad in die Kurve geht, hat man das Gefühl die Bridgestone Reifen klappen später zur Seite.


      Eigentlich wollte ich Michelin haben, aber wie bekannt, sind die nicht mehr zu bekommen.


      Gruß Werner
    • Hi

      Steed schrieb:

      habe vor kurzem meine ME880 nach 27452 Km gegen Bridgestone ausgetauscht, war ein Fehler !
      Ja, das war er ziemlich sicher ein Fehler, schade um das Geld. :pinch:

      Steed schrieb:

      Die ME 880 sind zwar bei Regen äußerst Sc....
      Na, da ich beides ziemlich gleichzeitig fahre, ich finde die Brückensteine sowas von schlecht bei Regen, dagegen ist der Marathon ein richtiger Regenreifen. Ich habe bei Brückensteinen manchmal das Gefühl, ich bin im Boot unterwegs und nicht auf dem Motorrad. Meine Frau meinte (fährt oft hinter mir), sie könnte sehen wie das Hinterrad weggeht, und das bestätigt mein Gefühl im Hinter 1:1.

      Aber Samstag ist Schicht, dann kommt die Mühle zum :thumbsup: und es kommen Avons drauf.

      Möchte jemand Brückensteine? Hinten 5,5mm Profil. eher eckig gefahren und vorne knapp 4mm. Günstig abzugeben. :thumbup: Bis morgen habt ihr Zeit. Nein, ich stelle sie nicht unter "Biete"