Nubuklederkombis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hruecker schrieb:

      Hallo Sepp,

      hruecker schrieb:

      Ich hatte dann gestern mal die Gelegenheit einen Atlantis 4
      in GAP anzuprobieren. Ehrlich gesagt war ich enttäuscht
      wie unbequem die jacke durch die dicken Protektoren ist.
      Solltest Du den Lois behalten, melde Dich mal bei mir.

      Hallo Hansi,

      als Du meine Jacke an hattest, hast Du nichts über das Gewicht gesagt. Glaubst Du im ernst, dass eine normale Lederjacke mit guten Protektoren viel leichter ist? Es kommt bei den Jacken auch auf die anprobierte Größe an. Da kann eine Größe rauf oder runder den Ausschlage bei der Bequemlichkeit geben. Ehrlicherweise habe ich bei meiner Atlantis-4-Jacke den Rückenprotektor entfernt und gut war´s. Eigentlich wollte ich auch die Hüftprotektoren aus optischen Gründen (macht so ein gebärfreudiges Becken ;)) entfernen, habe ja dann auf dem Asphalt lang gemacht und bin froh, dass die drin waren.

      LG

      Renzo
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • renzorosso schrieb:

      hruecker schrieb:

      Hallo Sepp,

      hruecker schrieb:

      Ich hatte dann gestern mal die Gelegenheit einen Atlantis 4
      in GAP anzuprobieren. Ehrlich gesagt war ich enttäuscht
      wie unbequem die jacke durch die dicken Protektoren ist.
      Solltest Du den Lois behalten, melde Dich mal bei mir.

      Hallo Hansi,

      als Du meine Jacke an hattest, hast Du nichts über das Gewicht gesagt. Glaubst Du im ernst, dass eine normale Lederjacke mit guten Protektoren viel leichter ist? Es kommt bei den Jacken auch auf die anprobierte Größe an. Da kann eine Größe rauf oder runder den Ausschlage bei der Bequemlichkeit geben. Ehrlicherweise habe ich bei meiner Atlantis-4-Jacke den Rückenprotektor entfernt und gut war´s. Eigentlich wollte ich auch die Hüftprotektoren aus optischen Gründen (macht so ein gebärfreudiges Becken ;)) entfernen, habe ja dann auf dem Asphalt lang gemacht und bin froh, dass die drin waren.

      LG

      Renzo


      Hallo Rainer,

      das Gewicht war mir vollkommen egal, die Protektoren im Rücken fand ich
      sehr unbequem. Ich war übrtigens nicht alleine dieser Meinung.
      Wenn Du deinen rausgenommen hast, wird mir jetzt auch so einiges klar.
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • hruecker schrieb:

      das Gewicht war mir vollkommen egal, die Protektoren im Rücken fand ich
      sehr unbequem. Ich war übrtigens nicht alleine dieser Meinung.
      Wenn Du deinen rausgenommen hast, wird mir jetzt auch so einiges klar.

      Übrigens bringt laut "Motorrad" (irgendein Unfall-Experte hat da geschrieben) der Rückenprotektor relativ wenig, da bei typischen Motorradunfällen meist eine Stauchung der Halswirbelsäule statt findet und dagegen helfen nur z.B. Neck Brace Systeme wie sie auch BMW im Programm hat.

      LG

      Rainer, der allen Bikern eine unfallfrei Fahrt wünscht
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • hruecker schrieb:

      Hallo Rainer,[das Gewicht war mir vollkommen egal, die Protektoren im Rücken fand ich
      sehr unbequem. Ich war übrtigens nicht alleine dieser Meinung.
      Wenn Du deinen rausgenommen hast, wird mir jetzt auch so einiges klar.

      Hallo Hansi,

      was ich vorhin vergessen hatte: als ich den Rückenprotektor entnehmen wollte, fiel mir auf, dass der erst leicht eingerollt werden muss um ihn aus der Protektorentasche zu entfernen. Im Auslieferungszustand werden die Protektoren wohl sehr flach gepresst um wenig Stauraum einzunehmen. Man muss meiner Meinung nach, wenn man ihn denn verwenden will, den Protektor durch Biegen an die Anatomie des Trägers anpassen. Dann sollte der Protektor beim Tragen der Jacke auch weniger stören.

      LG

      Renzo
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Hallo Sepp,

      normal habe ich 58
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • hruecker schrieb:

      normal habe ich 58

      Hansi, aus Sicherheitsgründen solltest Du die Größe nach einem Grillabend bei Dir messen.
      ;)
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Hallo Sepp,

      ich habe gerade die Vanucci anprobiert. Greyhound hat das hier
      gelesen und ist mit den Teilen in 2 Größen bei mir aufgetaucht.
      Danke Rainer, tolle Aktion
      Die Jacke braucht man eine Nummer größer als normal,
      die Hose ebenso. Die Qualität ist wirklich gut für das Geld.
      Leider hat Lois keine Zwischengrößen für den Anzug,
      sonst hätte ich ihn direkt gekauft.
      Aber die Hose ist in 56 zu eng und in 58 zu weit und zu lang.
      Leider
      Ich hoffe Du hast mehr Glück.
      Raimund hat mir dann heute noch eine Adresse in Hamburg zukommen lassen,
      vieleicht ist das ja was.
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • muinasepp schrieb:

      Na das nennt man Service Ist Rainer Louis-Mitarbeiter oder wie? Stand da nicht Soldat?
      Servus Sepp,

      hast schon richtig gelesen, bin Soldat, was tut man nicht alles für "Wahre Freunde". :D

      Hansi ist Einer. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Da fiel mir das nicht schwer.



      Gruß

      Rainer
      greyhound
      Ex CL-Fahrer mit Begeisterung - jetzt R1200 RT - mit der gleichen Begeisterung :thumbup:

      chacun à son goût
      four wheels move the body - two wheels move the soul
    • muinasepp schrieb:

      Servus Hansi,

      Na das nennt man Service Ist Rainer Louis-Mitarbeiter oder wie? Stand da nicht Soldat?

      Aber dann hast Du ja jetzt einen Vergleich. Wie würdest Du erstens das Leder (Weichheit, Qualität) und zweitens den Schnitt der beiden Kandidaten beurteilen? Bei der Länge könnte man ja kürzen, nur sitzen muss das Teil schon richtig. Hab meine Lieferung noch nicht, Louis läßt sich ja auch immer etwas Zeit.


      Ich war von der guten Lederqualität und der Verarbeitung sehr angenehm überrrascht. Bei der Hose ist mir aufgefallen
      das die Knieprotelktoren sehr tief sitzen. Aber das hängt sichlich damit zusammen, das es einfach nicht meine Größe war.
      Bei der Jacke war der Rückenprtektor sehr angenehm, man hat ihn gar nicht gespürt, gar kein Vergleich zum Atlantis.
      Die Sicherheit lsse ich bei diesem Vergleich jetzt mal außen vor.
      Hätte der Anzug gepasst, ich hätte ihn gestern gekauft.

      Ich bin aber jetzt echt mal auf Deine Meinung dazu gespannt
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • muinasepp schrieb:

      PS: Wie ist das eigentlich mit dem Reinigen von Fliegendreck bei dem Nubukleder? Wesentlich schwieriger wie bei normalem Glattleder? Wer kann was dazu sagen?

      Sepp, tue das, was Du am Besten kannst: BÜRSTEN ;)
      Es gibt da für Wildlederschuhe ein Art Weichgummibürsten, die sollten es tun.
      Falls Dein Anzug mal eine Vollreinigung brauchst, kannst Du mich kontaktieren. Habe das schon mal mit meinem alten Atlantis praktiziert.

      LG

      Renzo, der, weil er in seiner Jugend viel gebürstet, im Alter fast keine Haare mehr hat
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • muinasepp schrieb:

      So bin ich jetzt schwer am Überlegen….


      Behalte sie nicht, Sepp. Nach 2
      Wochen ärgerst Du dich, das ist wie mit den Frauen,
      es muss Liebe auf den ersten Blick sein :thumbsup:
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • Wenn es nicht 100% passt, sondern entweder einen Tick zu groß oder einen Tick zu klein ist, und bei all den Nachteilen, die du erwähnt hast (abfärben, Kragen, schwer, zu heiß im Sommer) würde ich als Frau dir raten, das Ganze zurückzuschicken! Dafür ist es dann doch zu teuer (600.- sind auch jede Menge Holz für etwas, bei dem man soviele Kompromisse eingehen muss, finde ich!).
    • PS: Meine Frauengeschichten erspar ich Euch lieber...[/quote]

      Warum Sepp, jetzt wird es doch erst richtig interessant 8)
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • muinasepp schrieb:

      Nur durch das Anprobieren hat man extrem schwarze Hände, die man dann ganz kräftig sauber schrubben kann.
      Wenn es dann nur der Schleifstaub ist, und nicht schwarzes Imprägnierspray. War bei meinem Stadler auch so, nach einem Sommer war er ausgebleicht und (wie B2 sagt) elefantengrau. X(
      Solange man neugierig ist, kann einem das Alter nichts anhaben.
      (Burt Lancaster)
    • muinasepp schrieb:

      Mohawk MVS-1 Jacke wie Hose

      Ich hab die Hose (bzw. noch den Vorgänger) und kann sie sehr empfehlen!
      Der Vanucchi (bzw. auch hier der Vorgänger) war mir auch zu schwer (und auch da war eine Größe zu klein und die nächste zu groß :rolleyes: )
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • Hallo Jungs,
      ich habe mir letzte Woche die Mohawk-Hose von Polo gekauft. Es gibt auch Zwischengrößen z.B. 25 (50 mit kurzen Bein). Die Polo-Hose in 48/50 hat zu lange Hosen-Beine. Zivil trage ich 48/50. Anprobiert habe ich "ohne" Thermofutter. Die Polo-Hose ist recht angenehm leicht, auch letzten Sonntag bei 28°C. Vorher hatte ich eine Held Nubuklederhose. Die wurde mir einfach zu schwer und zu warm. Die hatte schon nach 2 Jahren die Elefantenfarbe.
      Gruß Gerd
    • Hallo,

      ich werde jetzt nach München in die Niederlassung fahren und mal
      alle Zwischengrößen probieren.
      Da ich keine Eile damit habe und das Projekt erst mal langfristig sehe,
      wird dann in der Bucht erst mal gesucht.
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC