Nubuklederkombis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • früher oder später kommt ein jeder drauf,meist nach ein bis zwei Fehl oder Kompromisskäufen,

      Leder ist immer noch die beste Motorradkleidung.

      Darum gleich was gscheits gekauft,ist zwar etwas teurer,aber man hat seine Ruhe und

      vor allem seine Freude dran.

      Eure C wird verschönert auf Teufel komm raus,da ist nichts zu teuer,

      und für Euch und Eure Sicherheit wollt Ihr nur das Billigste.(Motorrad hui,Fahrer pfui).

      Habe sehr lange gesucht u. vieles von den berühmten Ausrüstern probiert(die Grössen

      passen hinten u. vorne nicht,geschweige denn die Qualität)bis ich endlich fündig geworden bin:

      Original Veddel in Hamburg.

      Deutsche Wert u. Maßarbeit vom Allerfeinsten,da sind noch echte Könner am Werk.

      Preis ca. 800-1000 Euro für eine Kombi in Coolleder.

      Die schneidern dir alles nach deinen Wünschen,garantiert.

      Das ist zwar Schleichwerbung,aber Ehre,wem Ehre gebührt.

      Gruß

      Raimund
    • Hallo Raimund,

      Die Qualitäten von Vettel haben mich schon sehr begeistert. Das ganze Problem ist,
      das habe ich auch am Telefon von Vettel gesagt bekommen, ist das massnehmen.
      Ich habe leider nicht die notwendige Freizeit um nach Hamburg zu fliegen und
      anders macht es in diesem Fall gar keinen Sinn.
      Mich hat Dein Leder schon in DON begeistert, drum habe ich nach Deinem Fax
      auch sofort dort angerufen.
      Und Schleichwerbung, sicherlich ist das keine Schleichwerbung, im Gegenteil
      jeder soll über diese Tips froh sein.
      Wirklich gutes Bikerleder zu kaufen, ist gar nicht so einfach wie die obrigen Beiträge
      ja zeigen.
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • @rudi,Larry,Sepp,Hruecker,

      meine Vorgehensweise zu Veddel,

      als ich den Artikel in der Oldtimerzeitung gelesen hatte,rief ich bei Veddel den Chef

      Herrn Paulsen an und teilte ihm mein Interesse an einer Lederhose mit.

      Da ich keine 700km fahren wollte, schickte ich auf Anweisung von Herrn Paulsen meine gut passende

      BMW Denimjeans zu Veddel,die nahmen die Maße und meine Sonderwünsche z.K.(gerader Schnitt,

      Schienbeinreisverschlüsse,Hosentaschenreisverschlüsse,Coolleder,muss sein).

      Von den Hosentaschenreisverschluß rate ich allerdings ab,sieht zwar gut aus,aber man reisst sich

      an den Stahlreisverschluß beim Griff in die Tasche gern die Finger auf.

      Gleichzeitig schickte ich meine BMW Jacke Freerider mit um den Plastikreisverschluß(ganz windig)

      gegen einen aus"Kruppstahl" zu tauschen,dies wurde gleich mit erledigt.

      Dieses Jahr als ich in Hamburg war,ging ich zu Veddel und ließ mir noch die Canvasärmel(nicht Wasserdicht) gegen Leder austauschen,prombte Erledigung zu einem sehr guten Preis.

      Die Firma selbst ist schon einen Besuch wert,alles nette Leute,da gibts kein "Sie",nur "Du".

      Von wegen Computer,alles noch handschriftlich und Kundenkartei im Holzkasten,der Fortschritt

      im Büro hat beim Telefon halt gemacht.

      Alles zweitrangig,hauptsache gute Arbeit und das verstehen die bestens.

      Den Zeitungsartikel könnt Ihr gerne auf der Homepage www.originalVeddel.de nachlesen.

      Gruß

      Raimund
    • muinasepp schrieb:

      Hab mir jetzt mal das Polo-Zeugs zur Ansicht bestellt.

      Und zwar die neuere, teurere "Drive Sympatex Mohawk" Jacke und Hose. Zusammen mit Rücken- und Hüftprotektor ist man dann schon über 500.- EUR, also von ganz billig kann da eigentlich nicht mehr die Rede sein. Werde es probieren und berichten. Wenns nix ist bleib ich eben wieder bei meiner Lederjeans und Lederjacke. Die Louis Nabu-Kombi jedenfalls geht zurück.

      Wünsch Euch viel Spaß in Bitburg.

      Gruß, Sepp


      Hatte diese hier für Damen bestellt

      polo-motorrad.de/de/catalog/pr…vs-1-jacke/category/2680/

      und fand sie furchtbar dick und heiß...ich glaube zwar, ich hätte noch etwas raustrennen können (das Winterfutter), hatte aber keine Lust mehr und habe so alles wieder zusammengepackt und zurückgeschickt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nitschelli ()

    • Das beste was ich bis jetzt gesehen habe,ist der Ocean 2 von Stadler.Habe ihn letztes Jahr in Köln in der Hand gehabt,Suuuuper!!!

      Wird wohl nächstes Jahr mein Ding. Noch habe ich die Atlantis Hose von BMW, 7 Jahre alt und eigendlich zu schade zum wegtun.

      Gruß Bernd
    • @Sepp,

      Du bist echt zu beneiden. Ein Knopfloch sollte doch genug motivierend sein, sich zurück zu entwickeln :D Ich mach´das gerade, weil es Bikerhosen mit Gummizug nicht gibt. Lass doch den Knopf versetzen und gönne Deiner Hose eine Stickerei > Wir werden niemals auseinander gehen... :D Nix für ungut Sepp, Du kennst´mi doch.

      LG, larry
      LG, larry und wenn wir uns treffen

      Teilekiste
    • Hallo,

      was mich so ein bisschen an der ganzen Diskussion nachdenklich macht:

      1. wir geben eine Mörderkohle für mehr oder weniger sinnvolles Zubehör für unsere Dicke aus (vom Puff, Helm, Scheibenräder, viel Chrom bis Emblem, u.a.)

      2. wenn es um unsere Sicherheit geht, werden einige plötzlich geizig

      3. jeder sollte mal jeder in einer stillen Stunde darüber nachdenken, wie viele Klamotten er im Laufe seines Motorradlebens gekauft hat, wie lange sie gehalten haben und wie zufrieden wir mit denen waren

      4. jetzt mal die Kohle, die wir dafür ausgegeben haben addieren: da kommt ein ganz schönes Sümmchen bei raus

      5. Sir Conan Doyle hat seinen Romanhelden Sherlock Holmes mal einen tollen Satz sagen lassen: "ich bin viel zu arm, als dass ich mir etwas Billiges leisten kann!"

      6. Ich will keine Werbung für irgendein Produkt machen, aber mein alter Atlantis war schon, bis auf den Zwickel, wolkenbruchsicher (ohne Sauna-Membran!!!) und der neue Vierer ist es erst recht. Die Hose lässt sich in der Bundweite einstellen und in der Jacke ist durch elastische Bündchen auch noch etwas Platz um seine "horizontale Benachteiligung" unterzubringen.

      7. deshalb kaufte ich mir einen Anzug fürs Leben, abseits von modischen Zwängen. Dafür lege ich auch gutes Geld hin (siehe Punkt 4.) und bin bis in alle Zukunft glücklich und gerüstet.

      8. Mein Anzug sieht schick aus (sicherlich Geschmackssache), ob ich CL, GS oder RT fahre!!! Ich liebe es eben etwas dezenter. Und sicher ist er auch, wenngleich ich gestehen muss, dass ich den Rückenprotektor entfernt habe (siehe früheres Posting hier).

      9. Es gibt Zwischengrößen, da sollte für jede Figur etwas dabei sein. Wer eine Ritter-Sport-Figur (praktisch-quadratisch-gut ;)) hat, kann sich bei einigen Premium-Firmen den Anzug auf den Astralkörper schneidern lassen (damit sich kein Schamhaar mehr rühren kann)

      10. andere Mütter haben auch schöne und evtl. günstigere Töchter (z.B. Stadler).


      LG

      Renzo
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Hallo,

      nun bin ich gerade zurück von der Niederlassung München. Hier habe ich mal die Atlantis Anzüge
      probiert. Nun habe schon eine ewas andere Meinung zu diesem Thema. Der Atlantis setzt in Bezug
      auf Verarbeitung, Qualität und Passform hier schon den Benschmark.
      Nachdem ich auch einmal alle Zwischengrössen probieren konnte, habe ich für meine Größen für mich
      gefunden.
      Meine Entscheidung für mich ist gefallen, es wird ein Atlantis, allerdings nicht zu den bei BMW aufgerufenen
      Preisen.
      Nun ist erst mal Erkundungsarbeit in der Bucht und diversen Internetshops angesagt. Da ich die Anschaffung
      eher langfristig sehe, glaube ich den Anzug auch für unter 1000€ zu finden. Renzo hatte ja auch diese Glück
      oder besser diese Ausdauer.
      Bei BMW in München wollte man nicht mal über 3% reden, dabei hätte mich ein guter Verkäufer heute
      sicherlich fangen können.
      Auch hat man mich sehr seltsam angeschaut als ich nach eine Probefahrt mit einer RT gefragt habe.
      Aber nun gut dann halt nicht, es gibt ja immer noch Renzos 8o :rolleyes: 8o
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • @Sepp,

      Du warst so nicht gemeint.

      Ich konnte keinerlei Abfärbungen bei meinem Atlantis feststellen. Evtl. sollte man sich nicht damit auf dem Oktoberfest in eine Bier- oder Schnapslache setzen :whistling:
      Auch ich gehöre zu den leicht schwitzenden Menschen. Bitte glaube mir, wenn ich Dir sage, dass ein Atlantis in einer heißen Diskothek gegenüber einem dünneren Goretex-Anzug die reinste Erholung ist, etwa wie eine dicke Jeans. Mit den Goretex-Anzug war ich fast schon dehydriert!
      Und erzähle mir bitte nicht, dass Du für einen Gesamtpreis von 1294,00 Euronen (pielmeier24.de/aquarius/server…icle&s=1&i=25&l=de&si=137) einen wasserdichten Lederkombi bekommst, der nach ein paar Minuten regenfreier Fahrt fast schon wieder trocken ist. Keine Ahnung, was der Stadler kostet, der soll noch ein Winterfell im Preis dabei haben. Den Regenkombi kannst Du daheim, lassen, hast mehr Platz für anderes Gepäck und die doofe Umzieherei entfällt komplett. Ich persönlich fahre lieber :whistling:
      Ob Du schwitzt oder nicht ist vermutlich weniger eine Frage der Lederdicke, (Sicherheit!), sondern eher eine Frage des Lüftens (Reißverschlüsse) und der Verkleidung Deines Mopeds sowie der Unterwäsche. Solltest Du welche tragen :whistling: , dann Synthetik evtl. kombiniert mit Seide oder Baumwolle die erste Wahl. Und: nein Hansi, ich trage keinen Stringtanga unterm Kombi :P

      LG

      Renzo
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • ich lege Wert auf Deutsche Wertarbeit, und die habe ich zu 100%bei Veddel.

      Zudem habe ich ein Einzelstück,genau nach meinem Wunsch,fast wie meine Montauk.

      Die machen mir noch einen Reißverschluß quer über den Hintern, wenn ich das will.

      Macht das mal bei den anderen Ausrüstern.

      Aber jeder ist seines Glückes Schmied.

      Gruß

      Raimund
    • Hallo,

      wo ist der Unterschied zwischen dem Atlantis 3 und dem Atlantis 4 ?
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • hruecker schrieb:

      wo ist der Unterschied zwischen dem Atlantis 3 und dem Atlantis 4 ?

      Hallo Hansi,

      der 3er hatte noch eine Zusatzmembran zum Einknöpfen (gegen "geringen " Aufpreis), die aber imho nicht brauchte, weil so schon relativ wasserdicht. Beim 4er sind die Nähte alle getaped, also mit wasserdichtem Band abgedichtet = keine Membran mehr nötig. Wenn man den Preis des 3er plus Membran mit dem 4er vergleicht, dann ist letzterer ein "Schnäppchen".

      LG nach Landmannsdorf

      Renzo
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Hallo Rainer,

      in der Bucht steht eine Hose deswegen meine Frage.
      Vieleicht fragst Du nochmal Deinen ;)
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • hruecker schrieb:

      in der Bucht steht eine Hose deswegen meine Frage.
      Vieleicht fragst Du nochmal Deinen ;)

      Warum soll ich den ;) fragen? Wie Du weißt, habe doch den 4er und bin absolut glücklich damit!
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Ich meinen deinen Verkäufer der dir den 4er verkauft hat, Du Trollo :P
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC