Angepinnt Der kurze Frage - kurze Antwort Tread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nee Eberhard, es geht schon um die LEDs. Ich überlege nur gerade, ob man die dann eigentlich ohne Relais montieren könnte, wenn die nur 14 Watt haben... 8)
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • hüpenbecker schrieb:

      +Leitung für Nachrüstheizgriffe an +Abblendlicht "abzapfen". Macht das Probleme?

      Heizgriffe ziehen glaub ich ziemlich viel Strom. Ob da nicht eine zusätzliche Leitung von der Batterie die bessere Lösung ist?
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • Hans schrieb:

      Nee Eberhard, es geht schon um die LEDs. Ich überlege nur gerade, ob man die dann eigentlich ohne Relais montieren könnte, wenn die nur 14 Watt haben... 8)

      Nee Hans da zieht die Spule vom Relais mehr Strom. :thumbsup: :thumbsup:
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Ich habe es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • Robby schrieb:

      Hans schrieb:

      Nee Eberhard, es geht schon um die LEDs. Ich überlege nur gerade, ob man die dann eigentlich ohne Relais montieren könnte, wenn die nur 14 Watt haben... 8)

      Nee Hans da zieht die Spule vom Relais mehr Strom. :thumbsup: :thumbsup:
      Robby, also du meinst auch, dass ein Schalter, der für 12 V/10 A ausgelegt ist, die 14 Watt auch ohne Relais verkraftet, richtig?
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • []Robby, also du meinst auch, dass ein Schalter, der für 12 V/10 A ausgelegt ist, die 14 Watt auch ohne Relais verkraftet, richtig?[/quote]

      richtig :thumbsup:
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Ich habe es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • Hans schrieb:

      Robby, also du meinst auch, dass ein Schalter, der für 12 V/10 A ausgelegt ist, die 14 Watt auch ohne Relais verkraftet, richtig?

      Na, ja .. ca. 14W pro Scheinwerfer, ich vermute Du montierst 2, sind also ca 30W.
      Also etwa 2,5A ... 25% der Auslegung des Schalters.
      Vermutlich wird es kein Problem geben ... vermutlich .. und falls nicht, gibt es ja immer noch den Andi und die Pullacher Feuerwehr :D :P
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • peter schrieb:

      Hans schrieb:

      Robby, also du meinst auch, dass ein Schalter, der für 12 V/10 A ausgelegt ist, die 14 Watt auch ohne Relais verkraftet, richtig?

      Na, ja .. ca. 14W pro Scheinwerfer, ich vermute Du montierst 2, sind also ca 30W.
      Also etwa 2,5A ... 25% der Auslegung des Schalters.
      Vermutlich wird es kein Problem geben ... vermutlich .. und falls nicht, gibt es ja immer noch den Andi und die Pullacher Feuerwehr :D :P


      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Cg Hansi

      Historie:
      Yamanha RD 250, Moto Guzzi California,Honda 750 Four K 6, 3 X Honda CB 900 BolDor, Honda CBX Pro Link, Honda CB 1100 R RC05, Honda VF750F,BMW K100RS, BMW K100K1 , Kawasaki 750 ZXR-RR, Yamaha XV 1100 Virago, R1200C, R1200RT
      Aktuell: R 1200 C + R 1200 RT-LC
    • Hallo Freunde,

      es hat leider nicht aufgehört und so habe ich den BMW Notfallservice angerufen.
      Der war mit seinem BMW-Servicemobil nach 20 Minuten da. Es war nicht die Kühlung, sondern die ABS Pumpe. Die lief dauernd. Der Monteur hat erst mal die Batterie abgeklemmt. Er meinte, der Fehler könnte die Elektronik sein, eventuell Relais.
      Werde morgen die Werkstatt konsultieren.

      Danke nochmals "grizzly" für deine Hilfe.

      Gute Nacht allerseits,
      Johan
    • So dann teste ich auch mal diesen Thread.

      Wenn ich auf einen LED Scheinwerfer umrüste, was ist wenn der kaputt geht? Bin schraubertechnisch eher blöd (unwissend), bei einem normalen, also konservativen Halogenscheinweinwerfer, tauscht man doch einfach das "Birnchen" sprich Leuchtmittel. Aber beim LED Scheinwerfer? Frage zum einen wegen den Kosten, zum anderen Praxis bezogen, wenn man unterwegs ist und das Abblendlicht beim LED geht kaputt, was dann?

      Danke vorab für die Aufklärung.
      Füge Du nichts anderen zu, das Du nicht willst das man Dir tu ! Allseits gute Fahrt wünscht der cbiker - Just do it !
      Historie:
      Honda CY50, Yamaha DT 50 MX, Honda CB450S , Honda CB250G , Honda NTV 650, BMW R1200C, Yamaha XT350, Kawasaki KLE500, BMW K75 Basic, BMW K75S, BMW R1100GS, BMW R1150GS, BMW R1200C, Honda NC700XD und NC750XD, F650CS
      Aktuell: LX125, R1150GS & R1200C

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cbiker ()

    • So eine Beleuchtungseinheit besteht doch immer aus mehreren LED.
      Es ist eher unwahrscheinlich, dass die alle auf einmal ausfallen.
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Ich habe es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • Der kurze Frage - kurze Antwort Tread

      cbiker schrieb:

      So dann teste ich auch mal diesen Thread.

      Wenn ich auf einen LED Scheinwerfer umrüste, was ist wenn der kaputt geht? Bin schraubertechnisch eher blöd (unwissend), bei einem normalen, also konservativen Halogenscheinweinwerfer, tauscht man doch einfach das "Birnchen" sprich Leuchtmittel. Aber beim LED Scheinwerfer? Frage zum einen wegen den Kosten, zum anderen Praxis bezogen, wenn man unterwegs ist und das Abblendlicht beim LED geht kaputt, was dann?

      Danke vorab für die Aufklärung.


      Bei den LEDs ist der gesamte Einsatz das Leuchtmittel.
      Bei Ausfall des Abblendlichts kann man sich mit dem Fernlicht und entsprechender Justage behelfen.
      Wenn die ganze LED-Elektronik ausfällt hilft nur ein Austausch.
      Zur Überbrückung bei Lieferzeiten für den LED Einsatz,
      kann man den Original Halogeneinsatz benutzen.
      Ich habe mir den verwahrt.
      Durch meine 2 LED Zusatzscheinwerfer entschärft sich das Risiko einer Dunkelfahrt nochmals.
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.