Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      hat jemand eine Firma an der Hand wo ich die Räder abgeben kann und die Felgen neu verchromt werden. Ich die Räder im Anschluss Montage fertig zurück bekommen. und wenn was kostet der Spass..

      mfg Rainer
      Reg dich nicht auf wenn dein Flugzeug abstürzt, es geht nur auf die Gesundheit.
    • Das sind ganz verschiedene Gewerke.
      Die Räder müssen ausgespeicht werden.
      Dann kann der Galvaniseur die Felgen neu verchromen, wenn die Löcher nicht zu tief sind.
      Den Speichenlöchern sollte man besondere Aufmersamkeit zollen.
      Wenn keine Niro Speichen verbaut sind, müssen in der Regel, diese gegen selbige ausgetauscht werden und die Räder neu zentriert werden.
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Wir haben es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • Auch wenn es verschiedene Gewerke sind, gibt es natürlich Firmen die das aus einer Hand fertigen.
      Ich habe 4 BMW-Motorradfelgen dort pulvern lassen, verchromen machen die aber auch.
      Preis kenne ich nur vom Pulvern. Das waren vor 2 Jahren pro Rad gut 700€.

      Im Preis inbegriffen sind:
      - Räder ausspeichen (dabei können so wie bei mir bis zu 90% der Speichen bei Alufelgen kaputt werden, da sich die Stahlspeichen im Alu der Felge fressen)
      - Felgen Glasperlenstrahlen
      - Felgen mit Pulver grundieren
      - Felgen farbig pulvern
      - Felgen mit neuen Speichen einspeichen

      Gedauert hat das Ganze bei mir gute 8 Wochen.

      Ich denke beim Verchromen kann es wirtschaftlich günstiger sein, wenn man gleich neue verchromte Felgen von denen nimmt.
      Das würden die Dir aber dort in der Firma auch rechnen können.

      Die ausgeführten Arbeiten waren übrigens excellent.

      Hier die Daten der Firma:

      Bikes & Wheels
      Inh. Matthias Langstädtler
      Sebaldsbrücker Heerstraße 168-170
      28309 Bremen
      Telefon 0421/445535
      Telefax 0421/4349029

      e-mail info@bikes-wheels.de
      e-mail bikes-and-wheels@t-online.de
      http://www.bikes-wheels.de
      Viele Grüße
      Bruno
    • Das es unterschiedliche Gewerke sind ist klar. Gibt es eine Fa. Die die gesamte Arbeit ausführt.

      Sollte ich die Felgen selbst entspreichen und verchromen lassen, bekomme ich dann bei BMW noch Speichen ? oder wer bietet sie an?

      Mir stellt sich auch die Frage, ob BMW ein andere Modell hat von denen man die Felgen verwenden kann?
      Reg dich nicht auf wenn dein Flugzeug abstürzt, es geht nur auf die Gesundheit.
    • Taunusdriver: Kann man, davor kommt aber:

      - Ausspeichen (stell Dir das nicht zu einfach vor, ich bin selbst nach 2 Wochen ein einer Wanne mit WD40 einweichen zu 80% dabei gescheitert
      - Eloxat chemisch entfernen (kann der Verchromer)

      Und dann eben:
      - Felge polieren, ggf. vorher strahlen
      - Felge mit Tragschicht etc. galvanisieren
      - Felge verchromen
      - Felge neu einspeichen (in der Regel mit neuen Speichen)

      Und... ganz ganz wichtig, der Verchromer muss wissen was er tut!!!!!!
      Bei einem preiswerten Hau-Ruck-Verchromer wirst Du keinen nachhaltigen Erfolg bekommen.

      Ich schätze den Aufwand auf ca. 1T€

      Besser und wirtschaftlicher wird es wahrscheinlich sein eine neue verchromte Felge einspeichen zu lassen
      Viele Grüße
      Bruno
    • Altboxer, ich hab doch eine Firma oben genannt die alles aus einer Hand bietet!
      Speichen gibt es bei jeder Räderei im Überfluss zu kaufen. Z.B. auch bei der o.g. Adresse.

      Zum selber ausspeichen... ich wünsche Dir viel Glück dabei!

      Ich selbst hatte es so versucht...
      - Speichen alle durchgeflext
      - Speichen aus der Radnabe lassen sich dann leicht entfernen
      - Speichen aus der Felge entfernen kann übelst werden.
      - Auf anraten von Bike & Wheels habe ich die Felge 2 Wochen komplett in ein WD40-Bad gelegt
      - Dann die Speiche in einen Akkuschrauber eingespannt und versucht aus der Felge zu bekommen.
      - Bei 1 Felge ging das bis auf 2 Restspeichen gut
      - Bei 3 weiteren Felgen bin ich gnadenlos gescheiter. Pro Felge habe ich da 3-4 Speichen rausbekommen.
      - Den Rest hat dann Bike&Wheels erledigt (Speichen ausgebohrt)
      Viele Grüße
      Bruno
    • Nein, ich habe keine Erfahrungen mit neuen Felgen was aber daran liegt, dass es keine neuen Felgen in der von mir gewünschten Farbe gab, deshalb kam bei mir nur pulvern lassen in Frage. Bei der Aktion habe ich auch gleich dickere VA Speichen einsetzen lassen. Bei mir waren es 4 BMW-GS-Hinterradfelgen, die vom Aufbau und Material her identisch mit den Cruiserfelgen sind.
      Viele Grüße
      Bruno
    • Danke für die Info,

      ich bin gerade dabei mein Gespann zu verschönen bzw im Moment nur die Teile zu besorgen, da das Schrauben noch hinten ansteht. Bin gerade nicht einsatzfähig. Hatte eine Knie OP.

      Ich hab nur 100km nach Bremen denke ich werde da mal vorstellig .

      Prima Tipp

      Gruß Rainer
      Reg dich nicht auf wenn dein Flugzeug abstürzt, es geht nur auf die Gesundheit.
    • Hier noch ein Bild von meinen Ausspeichversuchen

      Alle Speichen die Du noch in den Felgen siehst konnten von mir nicht entfernt werden. (Weder mit Hammer noch mit Akkuschrauber. Zum Austreiben der Speichen aus dem Felgen mit dem Hammer hatte ich mir damals noch ein extra Werkzeug nach Empfehlung von Bikes&Wheels gedreht. Hat aber auch nichts geholfen. Wie schon geschrieben hat Bike&Wheels sie dann ausgebohrt weil sie sie anders auch nicht rausgebracht haben.)

      Das kann von Rad zu Rad natürlich unterschiedlich sein. Je nachdem wie alt die Räder sind und was sie schon alles mitgemacht haben.

      Viele Grüße
      Bruno

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von B2 ()

    • Ja. ich kenne es aus der Oldtimerei. Habe selbst schon einige entspeicht, jedoch dann immer neue Felgen und Speichen genommen.

      Das Aufspeichen und zentrieren überlasse ich gerne den Pr0fis.

      Beim Verchromen hatte ich bislang die beste Erfahrung bei

      p-comte.de/

      Gruß Rainer
      Reg dich nicht auf wenn dein Flugzeug abstürzt, es geht nur auf die Gesundheit.
    • B2 schrieb:

      Taunusdriver: Kann man, davor kommt aber:

      - Ausspeichen (stell Dir das nicht zu einfach vor, ich bin selbst nach 2 Wochen ein einer Wanne mit WD40 einweichen zu 80% dabei gescheitert
      - Eloxat chemisch entfernen (kann der Verchromer)

      Und dann eben:
      - Felge polieren, ggf. vorher strahlen
      - Felge mit Tragschicht etc. galvanisieren
      - Felge verchromen
      - Felge neu einspeichen (in der Regel mit neuen Speichen)

      Und... ganz ganz wichtig, der Verchromer muss wissen was er tut!!!!!!
      Bei einem preiswerten Hau-Ruck-Verchromer wirst Du keinen nachhaltigen Erfolg bekommen.

      Ich schätze den Aufwand auf ca. 1T€

      Besser und wirtschaftlicher wird es wahrscheinlich sein eine neue verchromte Felge einspeichen zu lassen
      Felge ist im neuwertigen Zustand,dürfte mit den Speichen kein Problem werden.
      Felge ist halt nur Eloxiert.
      BMW R1150R,BMW R1200C
      Gruß Dieter :thumbup:
    • Ich denke, dass das Ausspeichen mit durchgeschnittenen Speichen komplizierter ist, als wenn die Speichen eingespeicht bleiben. Das ist zumindest meine Erfahrung bei Fahrradspeichen. Durch die Kröpfung an der Nabe bleiben die Speichen fixiert und drehen sich beim Ausschrauben der Nippel an der Felge nicht mit. Habe allerdings kein konkretes Bild von den Cruiserspeichen vor mir, da mag es durchaus anders sein.
      Gruß, Georg
    • Bei Motorradspeichen ala BMW sitzen die Schraubnippel, anders als beim Fahrrad, in der Radnabe.
      Deshalb lassen sich die Speichen dort auch simpelst entfernen, sie fallen mehr oder weniger fast von alleine raus.

      In der Felgen sitzen die Speichenköpfe... und die backen leider allzugerne mehr als fest.
      Viele Grüße
      Bruno
    • Bis jetzt habe ich noch alle Speichen aus den Fegen raus bekommen.
      Aber ich gebe Bruno Recht, das ist manchmal eine ganz schöne P.....lei. :rolleyes:

      Es hat auch keinen Zweck, eine zu stark angegriffene Felge zum Galvaniseur zu bringen, da er die Krater nicht rausgeschliffen bekommt.
      Wenn man unbedingt Chrom möchte, kann er bestimmt besser eine eloxierte Felge metallisch rein machen und dann verchromen.

      Einspeichen mit neuen Edelstahlspeichen und zentrieren kostet dann auch nicht die Welt und ist einiges von 1.000 € entfernt.
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Wir haben es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • heute zufällig eine hinterfelge ohne probleme entspeicht. Und morgen die vorderfelge. Ist zwar viel arbeitbaber keine probleme gehabt. Kleine borgschraube lössen, dann
      Speichenkopf lössen und mit dem torxschraubendreher und hammer nach draussen schlagen und dann rausdrehen. Im felgenrand ist auch gewinde drinnen.
    • Ed7 schrieb:

      heute zufällig eine hinterfelge ohne probleme entspeicht. Und morgen die vorderfelge. Ist zwar viel arbeitbaber keine probleme gehabt. Kleine borgschraube lössen, dann
      Speichenkopf lössen und mit dem torxschraubendreher und hammer nach draussen schlagen und dann rausdrehen. Im felgenrand ist auch gewinde drinnen.
      Nee, in der Felge ist kein Gewinde. Das ist nur Korrosion und sollte nach entfernen der Speiche, ausgebohrt werden.
      Cruisergrüße Robby

      von Alaska nach Feuerland. Klick
      Wir haben es geschafft, ein halbes Jahr, nur im Sommer Motorrad zu fahren. :thumbsup:
    • Wie sieht es eigentlich mit den Felgen der GS Reihe aus. Sind die auch aus Alu? Kann ich mir bei einer Geländemaschine nicht vorstellen. Kann man die sei nicht mit der Cruiserfelge tauschen?
      Reg dich nicht auf wenn dein Flugzeug abstürzt, es geht nur auf die Gesundheit.