Cruiser-Tuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cruiser-Tuning

      Tuningchip für die C 1200/CL

      Kennt sich damit jemand aus? Funktioniert das tatsächlich? Wird derzeit bei ebay für 139 € angeboten.

      Anbieter:
      Inmotion-Tuning aus Österreich
      Tel: 0043 (0)699/11841795


      Artikelbeschreibung:
      Tuningchip zur einfachen Selbstinstallation (Steckchip) für alle BMW Motorräder (siehe Liste). Die schnellste, einfachste und effektivste Art um ihre BMW schneller und agiler zu machen.
      Vergessen sie teure Modifikationen wie Sportluftfilter, Sportzündkerzen oder Auspuffanlagen. Nichts, aber schon gar nichts von dem bringt soviel an Leistung und gesteigerter Fahrfreude wie ein optimal abgestimmter Tuningchip von Inmotion-Tuning.
      Daten:
      Leistungssteigerung: + 8 bis 10 Ps Drehmomentsteigerung: + 12 bis 15 Nm
      Vorteile:
      • kein Konstantfahrruckeln (KFR) mehr
      • deutlich bessere Beschleunigung
      • besserer Durchzug und agileres Fahrverhalten
      • saubere Verbrennung und ruhigerer Motorlauf
      • größere Reichweite durch weniger Verbrauch

      Einbau:
      Der Tuningchip wird einfach nur im Bosch Motronic Steuergerät ihrer BMW gegen den baugleichen Original Chip (Eprom) ausgewechselt und ist durch den bereits installierten Stecksockel sehr einfach für jeden Laien innerhalb kürzester Zeit selbst installierbar.
      Auch kompatibel bei Motorrädern mit Sportauspuff, Sportluftfilter, veränderten Ansaugtrakt und/oder Sportzündkerzen. Vertrauen sie auf die mehr als 16-jährige Erfahrung von INMOTION Tuning mit tausenden getunten BMW Motorrädern weltweit.
    • Ich hab es auch mal mit Chipstuning aus Österreich versucht. Meine Chips waren allerdings vom Hofer (und in einer Tüte .. irgendwas mit "Paprika..." ). Ich fand sie super, allerdings war die C dann mit mir drauf langsamer (und ich hatte massive Probleme meine Wampe über den Tank zu bekommen)

      mawibiwi schrieb:

      Vergessen sie teure Modifikationen wie Sportluftfilter, Sportzündkerzen oder Auspuffanlagen. Nichts, aber schon gar nichts von dem bringt soviel an Leistung und gesteigerter Fahrfreude wie ein optimal abgestimmter Tuningchip von Inmotion-Tuning.
      Daten:
      Leistungssteigerung: + 8 bis 10 Ps Drehmomentsteigerung: + 12 bis 15 Nm
      Das wichtigste hat xscout ja schon geschreiben.

      Ich werfe einfach nochmal ein paar Dinge in den Raum:

      - Die Firma wirbt mit "Vertrauen sie auf die mehr als 16-jährige Erfahrung von INMOTION Tuning mit tausenden getunten BMW Motorrädern weltweit." .. sucht man im Internet nach Erfahrungen damit, gibt es ... nichts. Einzig gs-forum.eu/r-1150-gs-und-r-11…motion-tuning-graz-11333/ ... ist das nicht merkwürdig?

      - Die "Leistungssteigerung: + 8 bis 10 Ps Drehmomentsteigerung: + 12 bis 15 Nm" (incl. identischer Texte) steht bei allen ihren Chips gleich da .. völlig egal ob 850er Boxer oder 1100er Reihenvierzylinder. Ein echtes Wunder ... ist das nicht merkwürdig?

      - bei BMW in der Motorentwicklung und bei den ganzen seriösen Tunern arbeiten nur debile Vollidioten, die morgens zu ihrem Bürös gebracht werden müssen weil sie sonst nicht mehr hinfinden würden. Nur so ist zu erklären, warum diese so Unsinn wie andere Nockenwellen, überarbeitet Ventile, Verdichtungserhöhung usw. einbauen um mehr Leistung heraus zu holen - wenn es doch so einfach geht ... ist das nicht merkwürdig?



      ..... (und hier könnte es noch beliebig weiter gehen) ....


      Für 49,90€ verkaufe ich noch R1200C Aufkleber, die bringen zwar nur eine Leistungssteigerung von + 6 bis 8 PS und Drehmomentsteigerung: + 10 bis 12 Nm - aber das ist doch auch schon was!



      .. und die Antwort in Kurzform: Der Glaube versetzt Berge, einen echten Nachweis habe ich noch von keinem der C Chiptuner gesehen. Und jedem steht offen mir diesen zu liefern - und damit kostenlos einen ausführlichen Erfolgsbericht (=kostenlose Werbung!) auf der Startseite von r1200c.de zu bekommen. Alles was er dafür machen muss ist mir einen Chip zu geben und 2 Messungen auf dem Leistungsprüfstand zu bezahlen (vorher / nachher). Den Chip kriegt er dann auch wieder zurück (oder ich kaufe ihn).
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • 139 €uros ist nicht viel Geld - kauf es, bau ein und berichte deine Erfahrungen hier im Forum. Ich hab damals 3500,- € in die Hand genommen um Wank-Tuning auszuprobieren....
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • Cruiser-Tuning

      Noch günstiger wird es, wenn Du Alufolie um die Benzinleitungen wickelst und mit einem Magnet kombinierst. Dann werden die Benzinmoleküle vor dem Einspritzen sortiert und verbrennen gleichmässiger und stärker. Das bringt 1L weniger Verbrauch und 4PS Mehrleistung.
      ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Hans schrieb:

      139 €uros ist nicht viel Geld
      .. ich werde mich beim nächsten Stammtisch an diese Aussage erinnern wenn es ans zahlen des Nachtisches geht :D :P :thumbsup:
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • Ich habe meine 850ger auch getunt. :D Die 850ger Embleme gegen 1200ter ausgetauscht und schon waren die 61 PS da. Noch Nockenwellen Belüftungszylinder dran und ab geht die Post :thumbsup:
      Gruß
      Rainer
    • Hallo zusammen,

      Die Fa. Inmotion-Tuning aus Österreich
      Tel: 0043 (0)699/11841795

      Kommt zum Cruisertreffen 2016 nach Hipping, wer Lust und Liebe hat kann sich dort vor Ort Informieren.

      Bis dorthin kann ich euch auch schon mehr dazusagen, weil ich letzte Woche eine Kostprobe verbaut habe.
      mfg. Christian & Elke

      "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."
      (Jean-Jacques Rousseau)
    • Die Hallo Zusammen,

      Wollte euch meinen kurzen Bericht zur INMOTION Tuning geben.

      Bin heute eine Runde mit der Montauk gefahren wo ich den Tuningchip verbaut habe und Sie hat sich sehr gut mit den Tuningchip angefüllt.
      Deutlich bessere Beschleunigung, super Durchzug, habe heute geglaubt ich Sitze auf einen aderen Motorrad.

      Es war einfach nur Geil also für mich eine klare Empfehlung um den Preis.
      Super Schelle Lieferung,sehr netten Kontakt und Leichtes Verbauen.

      Wer zum Cruisertreffen nach Hipping 2016 kommt, kann sich vor Ort Informationen, da Herr Wolfgang Grundner Fa. INMOTION Tuning am Treffen teilnimmt.

      Liebe Grüße Cruiser-Chris
      mfg. Christian & Elke

      "Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."
      (Jean-Jacques Rousseau)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cruiser-Chris ()

    • ... kein ruckel mehr ...
      Eine vernünftige Einstellung hätte den gleichen - und gesünderen - Erfolg gehabt ... :/
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Cruiser-Chris schrieb:

      Die Hallo Zusammen,

      Wollte euch meinen kurzen Bericht zur INMOTION Tuning geben.

      Bin heute eine Runde mit der Montauk gefahren wo ich den Tuningchip verbaut habe und Sie hat sich sehr gut mit den Tuningchip angefüllt.
      Deutlich bessere Beschleunigung, super Durchzug, habe heute geglaubt ich Sitze auf einen aderen Motorrad.

      Es war einfach nur Geil also für mich eine klare Empfehlung um den Preis.
      Super Schelle Lieferung,sehr netten Kontakt und Leichtes Verbauen.

      Wer zum Cruisertreffen nach Hipping 2016 kommt, kann sich vor Ort Informationen, da Herr Wolfgang Grundner Fa. INMOTION Tuning am Treffen teilnimmt.

      Liebe Grüße Cruiser-Chris
      Jetzt noch kurz auf einen Leistungsprüfstand und dann weiß man was man hat! Sollte ja für Herrn Grundner kein Problem sein wenn der Chip so gut funktioniert ;)
      Lieber teuer als nicht zu kriegen :thumbsup:
    • Das sehe ich genauso ... bei solchen Aktionen spielt die Erwartungshaltung / Placebo-Effekt eine nicht zu unterschätzende Rolle ... "ich habe da Geld ausgegeben, also muss es auch was bringen"
      Nur ein Leistungsprüfstand kann beweisen, das - wie im Fall von Chris - die bessere Beschleunigung / Durchzug sich auch in einer "höheren Anzahl" von Newtonmetern widerspiegelt.

      Ansonsten sind die Meinungen der Fahrer Chip-getunter (nicht nur) C's für mich nicht von Belang ...

      Und ehe jemand meint, ich hätte keine Ahnung ... meine C hat Prüfstand-nachgewiesene 98 PS und entsprechend mehr Nm ... :P
    • ... und ich habe sogar das Prüfstands-Diagramm wieder gefunden ...



      ... und ehe wieder jemand nach dem Einbruch im unteren Bereich fragt - da war Schlupf auf der Rolle !
    • Sehr schönes Diagramm Tom!!!!

      Ich war vor Jahren in der Boxergarage in der Eifel. Grund war dass es dort einen Leistungsprüfstand gab und ich an die 1150er ADV einen Zach ESD bauen wollte aber dabei keine Leistungseinbußen erleiden wollte.

      Also dorthin mit dem Mopped mit Auspuff vorher/nachher auf den Prüfstand und alles blieb beim Gleichen. Der Zach ESD hatte leistungsmäßig weder Vor-noch Nachteile.

      Nachdem das durch war sagte mir der Besitzer der Boxergarage, dass er auch Chip-Tunings hätte die wahnsinnig was bringen würden und ob ich den so ein Chiptuning nicht auch wollte. Der Preis war mit irgendwas um die 250€ glaube ich noch relativ human.
      Ich habe gesagt ok machen wir aber nur wenn wir dann wieder einen Leistungsprüfstandstest machen. Gesagt getan, nach 30 Minuten war der Chip gesteckt. Auf der Rolle war aber erst mal die Entäuschung groß, knapp 3 PS WENIGER. Ok, die Boxergarage sage der Chip haette 6 oder 7 verschiedene EInstellmöglichkeiten und man müsste jetzt die Richtige raussuchen.
      Ich will es jetzt kurz machen, die GS tat mir wahnsinnig leid als sie 8 oder 9 mal hintereinander auf dem Prüfstand in den Begrenzer gejagt wurde.
      Endergebnis war dann irgendwas um die 3-4 PS mehr ab 6000 U/min. Die Drehzahlbegrenzung wurde durch den Chip um irgendwas um die 1.500 U/min. höher angehoben lag/liegt also damit irgendwo bei 8.500 U/min.. Genau in diese Drehzahlregion musste man das Mopped aber auch treiben wenn man von den 3-4 PS mehr was haben wollte.
      Die ganze Nummer hat mehrere Stunden gedauert und am Ende hat mir die Boxergarage wirklich leid getan mit dem ganzen Aufwand und ich habe gesagt sie sollen den Chip drinnen lassen und ich gebe ihnen die 250€ für den Aufwand.
      Gebracht hats objektiv auf der Rolle wie bereits gesagt irgendwas von 3-4 PS mehr im oberen Drehzahlbereich bei einer Ausgangsbasis von 84 PS. Wenn ich mit Jo, der das selbe Mopped ohne Chip hatte auf der BAB mal eine Wurstsemmel ausgefahren habe waren wir immer gleichauf, also nichts mit schneller, besser und und und......

      Den Chip gibt es übrigens noch immer zu kaufen. 199€ wenn man ihn selbst einbaut ...
      dieboxergarage.de/shop/r-850-r…hoer/leistungs-eprom.html

      ... was aber ohne Prüfstand absoluter Blödsinn ist, wenn auf der Beschreibung dazu schon steht, dass der Chip mehrere Kennfelder hat auf die umgesteckt werden kann/muss (siehe bei EPROM in dem Link unten)
      dieboxergarage.de/stufe-i.html

      Ich glaube ich hatte das Leistungsdiagramm dazu sogar hier schon mal gepostet, finde es aber nicht mehr.
      Wenn ich es nicht vergesse , stelle ich es heute Abend nochmal hier ein.

      Soviel von meiner Seite zum "Chippen" mit und ohne Leistungsdiagramm.
      Viele Grüße
      Bruno
    • B2 schrieb:

      Soviel nur von meiner Seite zum "Chippen" ohne Leistungsdiagramm.
      Ihr mit eurer ewigen Schwarzmalerei ...

      .. der GLAUBE ist das, was Berge versetzten kann (ok, Dynamit auch) ..
      .. es fehlt einfach der rechte GLAUBE hier im C Forum !!! ;)



      PS: Wer Abends die Chips weglässt erreicht auch eine deutliche Leistungssteigerung - soviel zum Chip-Tuning :P
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • peter schrieb:

      B2 schrieb:

      Soviel nur von meiner Seite zum "Chippen" ohne Leistungsdiagramm.
      Ihr mit eurer ewigen Schwarzmalerei ...
      .. der GLAUBE ist das, was Berge versetzten kann (ok, Dynamit auch) ..
      .. es fehlt einfach der rechte GLAUBE hier im C Forum !!! ;)



      PS: Wer Abends die Chips weglässt erreicht auch eine deutliche Leistungssteigerung - soviel zum Chip-Tuning :P
      Ich habe durch Handauflegung schon eine Leistungssteigerung erreicht :) meine ich jedenfalls :)
      Heutzutage kennen die Leute

      von allem den Preis und nicht den Wert.... Oskar Wilde