BMW will wieder einen Cruiser bauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blöder Artikel:

      1) schreiben sie unter das Bild einer Independent: BMW R 1200 C Montauk: Letzte Version des unglücklichen Boxer-Cruisers
      Wissen also schon mal gar nicht, um was es geht
      2) Der Entwurf ist nicht von BMW, sondern Motorrad selbst
      Und in meinen Augen ist das auch kein Cruiser ... sondern eine PS-Trompete
      3) immer noch dann eher die Rocket III wie sowas
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie
    • Diese Studie entspringt ja rein der Phantasie der Motorrad-Zeitschrift-Journalisten. Habs vor einiger Zeit schon gelesen aber sowas nimmt man ja gar nicht ernst. Die von Motorrad haben die C noch nie gemocht, daher auch die diversen blöden Sprüche.

      Dass BMW wieder einen Cruiser baut halte ich allerdings auch nicht für ausgeschlossen. Auch in diesen Markt will man wieder. Nur mit unserer C wird das nix zu tun haben, als C-Nachfolger wird denke ich dieses Etwas nur schwer zu bezeichnen sein.

      Die einen wirds begeistern, die anderen nicht. Wie immer.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • BMW will wieder einen Cruiser bauen

      Neuer Cruiser?...ha ha, bei MOTORRAD sollen sie weiter die "Gebückten" befriedigen und nicht von Dingen reden, von denen sie keine Ahnung haben.
      Das MOTORRAD-Hirngespinst taugt als Basis für einen Streetfighter, doch der Cruiserer (Fahrer) verlangt was anderes, vor allen optisch. Dass die nicht wissen, wovon sie reden, erkennt man an den unpassenden Bemerkungen zur C.


      Sent from the device in my hands using Tapatalk
      ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Habt ihr eigentlich mal auf das Datum dieses Artikels geschaut?
      Und glaubt ihr wirklich, dass es Sinn macht einen Boxer quer zur Fahrtrichtung einzubauen?
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :) Ebenso sind Montauk-Instrumente, Scheibe und Scheinwerfer gegen die der Classic-C getauscht. Sieht - finde ich - schöner aus!! :)
    • Servus miteinand'.
      Vor 3 Wochen hatte ich ca. 20 Leute von BMW Motorrad aus der Motorradentwicklung über's Wochende zu Gast. Unter anderem waren auch 2 Mitentwickler unserer "C" dabei. Nach langen und informationsreichen Gesprächen wurde mir unter vorbehalt erzählt - es wird wieder in Richtung "Cruiser" von BMW was kommen (...ob Boxer oder 6-Zylinder ???). Genaueres konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen, da die edlen Herren ihr großes Schweigen nicht brachen. Aber eins ist sicher, es wird ein "neuer" Cruiser kommen. Es wird ein "Custombike" - hauptsächlich konzipiert für den amerikanischen Markt. Lassen wir uns mal überraschen.....

      LG Erich ;)
      Je länger man lebt, desto deutlicher sieht man, dass die einfachen Dinge die wahrhaft großen sind. ;)
    • Der längs eingebaute Boxer-Cruiser ist ein Gag der Zeitschrift Motorrad in der April Ausgabe (zum 1. April gab es in dieser Ausgabe lauter absurde Berichte).

      Schon im November 2015 sollte der fertige Cruiser mit dem wunderbaren 6 Zylindermotor in Serie gehen. Durch internen - nennen wir es mal - Diskussionsbedarf wurde das Fahrzeug nochmals in die Überarbeitung (und Neukalkulation) gegeben.
      Aktuell soll laut internen Informationen der Herbst 2016 nun für ein neues Cruisermodell gesetzt sein - auch die Zeitschrift Motorrad berichtete hierüber.

      Es gibt Vorschläge mit dem luftgekühlten Zweizylinder der alten RT/GS und der nine T Reihe sowie mit dem 6 Zylinder - die Herren in München und Berlin scheinen sich noch nicht einige zu sein, was in einen neuen Cruiser als Antrieb gehört.

      Wir dürfen weiter gespannt sein.

      Micha
    • Luderschen schrieb:


      Es gibt Vorschläge mit dem luftgekühlten Zweizylinder der alten RT/GS und der nine T Reihe sowie mit dem 6 Zylinder - die Herren in München und Berlin scheinen sich noch nicht einige zu sein, was in einen neuen Cruiser als Antrieb gehört.
      Das ist doch einfach zu entscheiden. Ein luftgekühlter Zweizylinder sollte doch gar nicht die Basis sein können für ein Motorrad, welches die nächsten 5-10 Jahre gebaut werden soll, weil es Abgasnormen nicht einhalten wird und leistungsmäßig auch an ihre Grenzen kommt.

      Und für einen großen Cruiser ist der Motor vom Hubraum her einfach zu klein.

      Den 6-Zylinder zu nehmen hat in meinen Augen den Nachteil, dass kein Cruiser-Flair aufkommt. Das ist ein 'Turbinenmotor' und passt nicht von der Charakteristik zu einer Cruiser.

      Und dann kommen wir zum eigentlichen Punkt: was ist eine Cruiser überhaupt. Ich persönlich finde den Begriff sogar passend, unter dem BMW auf der Homepage die R nineT führt - nämlich Heritage. Das würde auch zu unserer C passen als Begriff.

      Eine neue Cruiser wird dann wahrscheinlich mehr sportlichen Charakter haben - was wiederum zu BMW passt.

      Was ich mir wünschen würde wäre eine Heritage-Maschine, die vom Rahmen her länger ist wie die nineT und vom Motor mächtiger. Aber da bin ich wieder beim eigentlichen Thema: BMW sollte eine Maschine bauen, die ein echter Konkurrent zur Rocket III ist
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie
    • Glaubt hier wirklich einer das BMW was für uns alte Säcke baut :?: :?: :?:

      Schaut euch doch die Modelle der letzten 5-10J. an, außer der Ninet ist doch alles auf die Jüngeren zugeschnitten.
      Und die neuen K´s sind wie das Kürzel schon sagt, Kunststoff mit Motor.
      Mir gefällt da nichts mehr. X(
      Gruß Pitt


      Wer Motorräder nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Motorräder verkauft
      ===> der ist ein Japaner
    • Kunststoff allein muss noch kein Nachteil sein, es kommt nur darauf an, was man draus macht!!
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :) Ebenso sind Montauk-Instrumente, Scheibe und Scheinwerfer gegen die der Classic-C getauscht. Sieht - finde ich - schöner aus!! :)
    • Das Bildchen von Uwe ist ja eine stinknormale Tourenmaschine. Wo woll da Innovation sein und was soll das mit einem Cruiser zu tun haben? Ja aber klar, als Cruiser kann man ja vieles bezeichnen und man sieht wie unterschiedlich die Vorstellungen sind.

      Mir ist es ehrlich gesagt auch ziemlich wurscht. :P

      Luderschen schrieb:

      Aktuell soll laut internen Informationen der Herbst 2016 nun für ein neues Cruisermodell gesetzt sein - auch die Zeitschrift Motorrad berichtete hierüber.

      Es gibt Vorschläge mit dem luftgekühlten Zweizylinder der alten RT/GS und der nine T Reihe sowie mit dem 6 Zylinder - die Herren in München und Berlin scheinen sich noch nicht einige zu sein, was in einen neuen Cruiser als Antrieb gehört.
      Auch interessant. Im Herbst soll sie also kommen aber jetzt ist man sich noch gar nicht einig welches Motorenkonzept man überhaupt verwenden will. :S

      Ein neues Cruisermodell wird irgendwann kommen von BMW aber mit der Vorstellung von C-Fahrern wird es realtiv wenig gemein haben. "An den amerikanischen Markt angepaßt" sagt eigentlich nix aber doch alles. <X
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • muinasepp schrieb:

      Auch interessant. Im Herbst soll sie also kommen aber jetzt ist man sich noch gar nicht einig welches Motorenkonzept man überhaupt verwenden will.
      Einige haben die Prototypen schon gesehen! Soviel ich weiß waren in Spanien welche dabei, weshalb niemand auch nur ansatzweise etwas wie einen Fotoapparat oder Handy zur "Vorstellung" der Konzepte mitnehmen durfte. Motorrad hat deshalb Skizzen und Zeichnungen veröffentlicht.
      Auch den Leitungen von NL´s wurden die Prototypen schon gezeigt.

      Es geht nicht um die Konstruktion - es geht darum, welcher der Prototypen in Serie gehen soll! BMW hat in den letzten Jahren sehr viele neue Modelle bis zur Serienreife entwickelt - diese gingen dann aus ganz unterschiedlichen Gründen aber nie in Serie.

      Micha