K 1600 B

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die neue K 1600 B: Emotion und Faszination mit sechs Zylindern im exklusiven Bagger-Style. Mit der Konzeptstudie „Concept 101“ schrieb BMW Motorrad im Frühjahr 2015 die Geschichte der BMW Motorrad Concept Bikes fort. Nun folgt die Realisierung dieser BMW Motorrad Interpretation des Motorradfahrens auf endlosen Highways, des Traums von Freiheit und der Verkörperung des „Grand American Touring“ in Form eines Serienmotorrads: des neuen Baggers K 1600 B.




      press.bmwgroup.com/deutschland…-bmw-k-1600-b?language=de
      Gruß Uwe - der mit der blauen CL
      Wein ist Sonnenlicht das von Wasser zusammen gehalten wird.
    • Mir gefällt das Teil nicht. Sieht für mich zu modern aus für einen Cruiser. Wenn ich mir da die Cruiser /Bagger von Indian oder Victory ansehe, dann wären diese Formen schon eher der Maßstab an dem man sich orientieren könnte. Ist letztendlich halt Geschmackssache. Dafür würde ich meine CL nicht eintauschen wollen. Honda hat das ja auch mal versucht und aus der Goldwing nen (echt hässlichen) Bagger gemacht.
      Das Heck gefällt mir ja noch, aber der vordere Teil ist mir irgendwie zu "geduckt".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mawibiwi ()

    • Fuer mich eigentlich das genaue Gegenteil eines "Eye-catchers"...und ja....wohl scheinbar CL Nachfolger ?!
      Aber m.E. etwas, das "wie Blei im Regal liegen bleiben wuerde"...wenn das Ganze wirklich so aussehen wuerde...

      Hat denn jemand auf der Intermot irgendetwas vom R1200C Nachfolger gehoert/ gesehen- und ob es jetzt die durch BMW erworbene Version eines Feuling 3-Zylinders wird ...

      Oder bleibt das ein kurzfristig nicht realisierbares Lippenbekenntnis zu einem neuen Cruisers ...?
      Dateien
    • Ich könnte mit so einem Schiff überhaupt nix anfangen. :thumbdown:
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Ich find so einen Dampfer einfach nur greißlich! (bay. für grässlich). - Wär nix für mich!!!
      BMW leidet wohl zunehmend unter Geschmacksverirrung... :thumbdown:
      Schade!
      Sigi

      Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. - Es gibt bestimmt welche, die diesen Klotz harmonisch u. stimmig finden...
      Jeder wie er will!
      Wenn man nichts hat, worauf man sich freuen kann, ist das Leben nicht wert, gelebt zu werden. ;)
      Ich habe nichts getan, um als Bayer geboren zu werden... - Ich hatte einfach Glück. :D
    • Naja. Hab mir mal die aktuelle Modellpalette mal angeschaut. R 1200 R, R 1200 RS und die R nineT finde ich ansehnlich.

      Alles andere aber trifft nicht meinen Geschmack. Aber mein Geschmack ist halt auch nicht der Allerweltsgeschmack.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Ein Higwaydampfer für den amerikanischen Markt .
      BMW hat Recht den Harleys Konkurenz anzubieten .
      Auf jedenfall ein Kraftpaket, 6 Zylinder ,160 PS, 175 Nm , Beschleunigung 0 auf 100 in 2,9 sek . aus old Germany .

      Nicht mein Geschack, aber mit mehr Schmackes als es aussieht . :thumbsup:
    • man frägt sich halt, warum ein Cruiser 160 PS haben muss und dann auch noch 6 Zylinder?
      Das ist doch völlig "gagga".
      Bissle mehr "old style" für die Optik und nen Zweizylinder, von mir aus auch mit 1600 ccm, mit 70 - 90 PS wäre doch treffender. Mit nem Cruiser geht niemand auf die Rennstrecke. Da ist ein ein ordentliches Drehmoment aus'm Drehzahlkeller und ne "coole" Optik am wichtigsten.
      Und schon gar kein 6-Zylinder!!! Der läuft doch viiiiiiel zu weich :)

      Schaut euch mal die Honda Goldwing F6B an. Die ist auch kein Verkaufsschlager. Technisch sicher super, aber diese Optik ist irgendwie nix für Cruiser-/Chopperfahrer. Und die BMW sieht da sehr ähnlich aus.....Schade eigentlich. Auf einen richtigen C/CL-Nachfolger hätte ich mich auch gefreut. Aber liegt vielleicht auch an der Marke BMW und ihrer marktstrategischen Ausrichtung. Cruiser-/Chopperbauer waren das ja noch nie.
      Außer mit der C/CL kann ich persönlich mit BMW Motorrädern optisch nix anfangen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mawibiwi ()

    • mawibiwi schrieb:

      man frägt sich halt, warum ein Cruiser 160 PS haben muss und dann auch noch 6 Zylinder?
      Das ist doch völlig "gagga".
      Bissle mehr "old style" für die Optik und nen Zweizylinder, von mir aus auch mit 1600 ccm, mit 70 - 90 PS wäre doch treffender. Mit nem Cruiser geht niemand auf die Rennstrecke. Da ist ein ein ordentliches Drehmoment aus'm Drehzahlkeller und ne "coole" Optik am wichtigsten.
      Und schon gar kein 6-Zylinder!!! Der läuft doch viiiiiiel zu weich :)

      Schaut euch mal die Honda Goldwing F6B an. Die ist auch kein Verkaufsschlager. Technisch sicher super, aber diese Optik ist irgendwie nix für Cruiser-/Chopperfahrer. Und die BMW sieht da sehr ähnlich aus.....Schade eigentlich. Auf einen richtigen C/CL-Nachfolger hätte ich mich auch gefreut. Aber liegt vielleicht auch an der Marke BMW und ihrer marktstrategischen Ausrichtung. Cruiser-/Chopperbauer waren das ja noch nie.
      Außer mit der C/CL kann ich persönlich mit BMW Motorrädern optisch nix anfangen.
      Na ich weis nicht ,6 Zylinder zu weich ,kein ordentlicher Drehmoment aus dem Drehzahlkeller ? Es sehen 175 Nm bei knapp über 5000 Um. zur Verfügung .
      Die K 1600 auf der 101 B Basis gefällt mir hier auch nicht besonders .Die GTL finde ich schöner .Und als Cruiser würde ich die K 1600 auch nicht bezeichnen ,die läuft in ihrer eigenen Liga .

      Wer hat sie schon gefahren ?
      Ich wäre gepannt darauf sie mal zu fahren ,nicht aus Kaufinteresse ,nur so aus Neugierde .
      Und so werde ich es mir für 2017 vornehmen sie mal 1 Wochenende zu bewegen .Aber Respekt habe ich schon, vor Größe , Gewicht und Power .

      LG Klaus
    • Das einzige Modell das mir im Moment gefällt ist die R Nine t scrambler. Sieht einfach nur klasse aus. Bin im Moment am überlegen ob ich meine Victory High Ball die ich mir erst in 2015 gekauft habe wieder hergebe und mir die Scrambler hole. Mal sehen will die auf alle Fälle mal Probe fahren. Hat dies schon jemand getan ?
      Gruss Burkhard

      Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
    • mawibiwi schrieb:

      man frägt sich halt, warum ein Cruiser 160 PS haben muss und dann auch noch 6 Zylinder?
      Das ist doch völlig "gagga".
      Bissle mehr "old style" für die Optik und nen Zweizylinder, von mir aus auch mit 1600 ccm, mit 70 - 90 PS wäre doch treffender. Mit nem Cruiser geht niemand auf die Rennstrecke.
      Ja aber warum sollte man dieses Teil als Cruiser bezeichnen?

      streetbob59 schrieb:

      Das einzige Modell das mir im Moment gefällt ist die R Nine t scrambler.
      Ja die find ich auch OK. Nur das silber gefällt mir nicht, da müßte ich schon wieder rummachen, grün vielleicht. Außerdem find ich die kleine Duc Scrambler irgendwie pfiffiger und die ist nebenbei auch deutlich günstiger.

      @Didi
      Dass BMW im GS-Bereich ernstzunehmende Konkurrenz hat, find ich nicht schlecht. Denn wo Monopole hinführen, ist ja bekannt. Ich würd (obwohl ich nicht wirklich entsprechende Ambitionen habe) zum Beispiel schon deshalb zur KTM tendieren, um nicht völlig im GS-Massenmeer unterzugehen :D
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Ich verstehe auch nicht wirklich, warum man hier (und vielleicht ja auch anderswo ?( ) versucht, mal wieder (!) ein neues BMW-Motorrad, welches nicht GS oder so ähnlich heißt, krampfhaft als Nachfolger unseres Cruisers zu finden ... :wacko:
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • muinasepp schrieb:

      mawibiwi schrieb:

      man frägt sich halt, warum ein Cruiser 160 PS haben muss und dann auch noch 6 Zylinder?
      Das ist doch völlig "gagga".
      Bissle mehr "old style" für die Optik und nen Zweizylinder, von mir aus auch mit 1600 ccm, mit 70 - 90 PS wäre doch treffender. Mit nem Cruiser geht niemand auf die Rennstrecke.
      Ja aber warum sollte man dieses Teil als Cruiser bezeichnen?

      streetbob59 schrieb:

      Das einzige Modell das mir im Moment gefällt ist die R Nine t scrambler.
      Ja die find ich auch OK. Nur das silber gefällt mir nicht, da müßte ich schon wieder rummachen, grün vielleicht. Außerdem find ich die kleine Duc Scrambler irgendwie pfiffiger und die ist nebenbei auch deutlich günstiger.

      @Didi
      Dass BMW im GS-Bereich ernstzunehmende Konkurrenz hat, find ich nicht schlecht. Denn wo Monopole hinführen, ist ja bekannt. Ich würd (obwohl ich nicht wirklich entsprechende Ambitionen habe) zum Beispiel schon deshalb zur KTM tendieren, um nicht völlig im GS-Massenmeer unterzugehen :D

      Bezüglich KTM bin ich Deiner Meinung. Würde ich heute auch so tun. Die Vorgängerin hat mir von der Front aber gar nicht gefallen
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie
    • Es handelt sich nicht um einen Cruiser, wie kommt Ihr darauf? Das ist ein schweres Tourenmotorrad, ein Reisedampfer mit extremer Motorleistung und exorbitanter Beschleunigung. Mit der mittlerweile ehrwürdigen CL hat die Maschine weder optisch noch leistungsmäßig irgendetwas gemein. Zur Optik: Es muss ja nicht alles aussehen wie Harley-Davidson, Victory und Indian.... die gibt es ja schon lange für Fahrer und klassische Cruiser, die "Old School" lieben. Warum sollte BMW diese alten, ehrwürdigen Hüte auch noch imitieren ? Das machen doch schon die Japaner. Warum sollte BMW im Design nicht neue Wege gehen? Über die Optik der CL und die C wurde nach Erscheinen auch sehr laut gelästert. Mir gefällt meine 1200CL, aber die kommende K 1600 B auch. Ist einfach mal ein anderes Konzept und Design. Die Zeiten ändern sich. Auch PKWs, Handys, Küchenmaschinen und Fernsehgeräte sehen heute erheblich anders aus als vor 20 Jahren. Da findet es fast jeder "ganz normal", wer hat schon noch einen Röhrenfernseher oder ein Telefon mit Drehscheibe? Nostalgiker und Menschen, die sich mit Veränderungen im Lifestyle und beim Industrial Design grundsätzlich schwer tun. So isses halt. "The Times They Are a-Changin’" ;)
      Grüße aus der Oberpfalz

      Robert, 1200CL

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cruiser2014 ()

    • Macht Euch mal die Mühe und setzt zwischen Tank und Sitzbank eine Trennlinie.
      Betrachtet dann nur den Vorbau separat.
      Frage:Gibt es hier etwas Neues und optisch Innovatives?Nein ,nur bekannter Einheitsbrei ala 08/15 von allen Anbietern.
      Ja und dann zum Hinterteil:
      Victory?Indian?Oder was?
      Irgendwie sieht das Hinterteil gekupfert aus. <X
      Nach dem Motto der geliebten TV-Star-Köche:
      Man nehme ein bißchen von dem und dem ,rühre gut durcheinander und dann kommt der Top-Cruiser raus.
      BMW ,wo ist hier die Innovation,der Eye-Catcher? :cursing: :cursing: :cursing:
      Jungs von BMW ,schaut mal rüber zu Triumpf.Die wissen ,was in Sachen Classic,Retro etc. am Markt gefragt ist.
      Das Gefährt wird sicher sowohl in USA als auch in good old Germany ein Flop.
      Stephan
      Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk:
      draußen ! ! !