Highsider LED Hauptscheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • grundsätzlich habt Ihr recht, man sollte den Cruiser nicht verunstalten.
      Aber ich glaube besser wahrgenommen wird man auch am Tag mit besserem
      Licht, oder?
      TomCruiser wollte gerne Fotos vom Scheinwerfer sehen, hier sind welche
      Bernd
      Dateien
      • IMG_3180.JPG

        (133,04 kB, 117 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3181.JPG

        (195,57 kB, 123 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3182.JPG

        (54,82 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi,
      das ist wieder mal eine Geschmacksache. Entweder lässt man den Cruiser in seiner ursprünglichen Ausführung, odér man versucht ihn ein wenig auf den heutigen Stand zu bringen, jeder so wie er meint und wie es jedem gefällt.
      Ich lasse meinen Cruiser so wie er ist, der Scheinwerfer, wenn auch mit schlechterer Lichtausbeute bleibt, passt meiner Meinung nach besser zum Gesamtkonzept.

      Halte es da eher wie Hain, bloß nehme ich die Dicke nicht mit zur Kneipe. :D

      Gruß
      Alfred
    • Dann ist doch der LED-Einsatz im C-Originalgehäuse genau der richtige Kompromiss.
      Man ist die olle, vergilbte Streuscheibe mit dem schäbigen Reflektor los und hat obendrein noch ein Leuchtmittel, welches die Elektrik viel weniger belastet ...

      Also an meine C passt der LED-Einsatz hervorragend und bewährt sich mittlerweile seit über einem Jahr. :thumbup:
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)


      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Highsider LED Hauptscheinwerfer

      Also, hier jetzt wie versprochen ein paar Bilder zur Lichtausbeute:

      Standlicht:


      Abblendlicht:




      Fernlicht:




      Der neue LED-Einsatz Highsider Reno Typ3 ist noch mal ein Stück heller als der Highsider Voyage. Vor allem wird beim Fernlicht nicht umgeschaltet, sondern die weit strahlenden LEDs werden zusätzlich zum Abblendlicht zugeschaltet.
      Ein genaues Urteil kann ich mir allerdings erst nach einer nächtlichen Testfahrt machen, sobald die Strassen wieder salzfrei sind.
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.
    • ...was soll`s, jetzt ist LED statt H4.
      Wenn demnächst Carbid wieder modern wird, werden einige auf Carbid umstellen (braucht kein Strom).

      Ich habe ein hochwertiges H4 Leuchtmittel mit hervorragender Ausstrahlung verbaut. Trotzdem werde ich mich nicht alleine auf die Strahlkraft meines Scheinwerfers verlassen. Dafür sind zu viele Träumer, Ignoranten, Gruftis und Konsorten im Strassenverkehr unterwegs.
      ! Augen auf trotz LED!
      ...DIE EINEN LIEBEN MICH, DIE ANDEREN HASSE ICH...



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • qc schrieb:

      Man ist die olle, vergilbte Streuscheibe mit dem schäbigen Reflektor
      Mein Gott, ;) seit nun 18 Jahren ging es auch ohne, plötzlich ist LED das Non plus Ultra.

      Kann ich mir ja gleich jedes Jahr eine Neue Kaufen um immer up to date zu sein..

      Na ja, für mich macht das den Reiz aus dieses Motorrad zu fahren. Hilfe, ich hab kein ABS ?? und nun
      mfg Hein (HeinSein)

      MoNC - Member of Niederrhein-Cruiser
    • qc schrieb:

      Dann ist doch der LED-Einsatz im C-Originalgehäuse genau der richtige Kompromiss.
      Man ist die olle, vergilbte Streuscheibe mit dem schäbigen Reflektor los und hat obendrein noch ein Leuchtmittel, welches die Elektrik viel weniger belastet ...

      Also an meine C passt der LED-Einsatz hervorragend und bewährt sich mittlerweile seit über einem Jahr. :thumbup:

      HeinSein schrieb:

      Mein Gott, seit nun 18 Jahren ging es auch ohne, plötzlich ist LED das Non plus Ultra.

      Kann ich mir ja gleich jedes Jahr eine Neue Kaufen um immer up to date zu sein..

      Na ja, für mich macht das den Reiz aus dieses Motorrad zu fahren. Hilfe, ich hab kein ABS ?? und nun
      Ist es nicht schön, dass es doch mehrere Ansichten gibt :rolleyes:

      Ich habe sogar irgendwo gelesen, dass es Extremumbauten der C geben soll :D
      Gruß aus Unna
      Peter & Maike
      :thumbup:
      Das Leben ist zu kurz, um zu bremsen - gib Gas und lass es krachen!!!
    • Marantzo schrieb:

      Guten Morgen zusammen,

      am Anfang des Themas ist einmal CAN Bus erwähnt worden. Ich habe das ganze Internet durchsucht aber nicht gefunden ob es eine C
      damit gibt. Weiss das hier im Forum jemand?

      Schönen Sonntag
      Hans
      Nach meiner Kenntnis sind die R1200C & R850C & R1200CL eigentlich noch Maschinen der 1100er Serie (nur halt mit mehr Hubraum) und haben keinen CAN-Bus.
      CAN-Bus wurde erst ab der 1200er Boxer-Generation eingesetzt.
      .... Freedom's just another word for nothin' left to loose .... (Kris Kristofferson)
    • Highsider LED Hauptscheinwerfer

      schnell schrieb:

      Rubin 007 Custom schrieb:

      Einsatz mit Nine T Scheinwerfer ist die am wenigsten Auffällige Änderung. Klarglas Scheinwerfer mit hoher Lichtausbeute!
      Wenn sie nicht die meiste Zeit mit Kondenswasser beschlagen wären ....


      Die LED-Einsätze beschlagen zum Glück nicht, da sie in sich komplett abgedichtet sind, wegen der elektronischen Bauteile.

      Bei der Wärmeentwicklung eines Scheinwerfers sollte das Kondeswasser im Betrieb aber schnell verdunstet sein.

      Aber jeder sollte es nach seinem Geschmack machen. Vielfalt macht letztlich den Reiz veränderter Cruiser aus!
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.
    • Ich habe bereits da. 15 stk. Verbaut keiner Läuft an.
      Gerhard ich sagte Dir an was es liegt, das Entlüftungsloch hat Max zugespachtelt.
      Aufbrechen oder Bohren, dann findet eine Zirkulation wieder statt, und der Scheinwerfer läuft nicht an.
      Ist Doch keine Kunst, warum erkläre ich das bereits zum dritten Mal?
      Ich lasse meine C lieber Original, das erhaelt den Wert. Der Klammerer :thumbdown:
    • Froschmann schrieb:


      Ich lasse meinen Cruiser so wie er ist, der Scheinwerfer, wenn auch mit schlechterer Lichtausbeute bleibt, passt meiner Meinung nach besser zum Gesamtkonzept.
      Sehe ich auch so und deswegen rüste ich den Nine T Scheinwerfer wieder zurück auf den originalen.
      Die C schaut einfach besser aus mit dem Originalscheinwerfer und auch wenn der Nine T Scheinwerfer mehr Licht bietet, ist mir das egal, weil die C eh nur noch tagsüber bewegt wird.
    • ramses schrieb:

      Aber jeder sollte es nach seinem Geschmack machen. Vielfalt macht letztlich den Reiz veränderter Cruiser aus!
      Ich habe an meiner C zwei zusätzliche Fernstrahler, nur so für alle Fälle.
      Daher werde ich den highsider reno 3 an meiner R1150r verbauen, der Adapterring ist schon in Arbeit (Dank an Ramses).
      Ich finde, der LED-Scheinwerfer wird sehr gut zur R1150r passen.
      Gruß aus Unna
      Peter & Maike
      :thumbup:
      Das Leben ist zu kurz, um zu bremsen - gib Gas und lass es krachen!!!
    • Sammelbestellung Adapterringe für den Highsider Reno3

      Ich habe das Konzept zum Umbau auf den Reno3 LED-Einsatz überarbeitet.
      Die Variante zur Verwendung der Klammern des Reno3 hat sich als nicht so praktikabel erwiesen,
      weil sich die Frontblende des Scheinwerfers damit nur unter Druck anbringen lässt.

      Für die neue Lösung braucht man lediglich 2 Adapterringe aus V2A:

      1. Ein "vorderer Adapterring" wird vor den LED Einsatz in den Chromring des C-Scheinwerfers gelegt, um den Größenunterschied auszugleichen. Dieser sichtbare V2A-Ring kann poliert oder anders weiter bearbeitet werden.

      2. Der "hintere Adapterring" wird einfach auf die Rückseite des LED Einsatzes gelegt. Er vergrößert die hintere Auflagefläche. Dadurch kann die komplette Einheit aus 2 Adapterringen und LED Einsatz mit den original Halteklammern des C-Scheinwerfers festgeklemmt werden.

      Für die Adaption sind keine weiteren Arbeiten erforderlich.

      Bild: Hinterer Adapterring (hier noch der Prototyp).
      Reno3_mit_Adapter_hinten.jpg
      Bild: HInterer Adapterring mit Original-Halteklammern des C-Scheinwerfers
      Reno3_mit_Klammern.jpg

      Bild: Adapterring vorne
      Adapterscheibe_Reno3_vorne_V2A_klein.jpg

      Bild: Adapterring hinten
      Adapterscheibe_Reno3_hinten_V2A_klein.jpg

      Diese Beschreibung hier ist nur als Vorabversion gedacht. In Kürze werde ich eine überarbeitete Version für den Beitrag auf der Startseite bereitstellen.

      Da ich für ein nettes Forumsmitglied einen Satz Adapterringe bestellen werde, möchte ich hier die Möglichkeit für eine Sammelbestellung beim Lasercutter anbieten. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 18. März hier (verbindlich) eintragen. Die Kosten beim Lasercutter richten sich nach der Abnahmemenge und staffeln sich pro Adaptersatz ungefähr wie folgt (Eine genaue Berechnung ist leider erst möglich, wenn die Stückzahl feststeht): Abnahmemenge/Preis: 1/50€, 2/33€, 5/22€, 10+/18€. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 Wochen ab Bestellung.
      Ich mache mal den Aufschlag:

      1. Für ein nettes Forumsmitglied
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.