Gummidurchführungen für Windshield gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gummidurchführungen für Windshield gesucht

      Hallo,
      für mein neues Windshield von Cee Bailey suche ich neue Gummidurchführungen.
      Weiß jemand von euch, wo ich diese bekommen kann.
      Sie müssten für eine Bohrung der Scheibe von 15 mm und 4 mm Materialstärke;
      Außendurchmesser sollte 22-23 mm sein und 3 mm Materialstärke haben.

      Originale wären mir am liebsten.

      Der Vorbesitzer meiner Dicken hat da einwenig "improvisiert" und das möchte ich korrigieren.
      Windshield Windscheibe.jpg

      Windshield (2).jpgDas ist ein Bild auf dem das Windshield Durchführungen mit einem Metallkern hat. Leider ist das nicht meines. Das erschein mit richtig, da so kein Druck auf die Scheibe ausgeübt wird. Und dadurch Risse wie sie in meinem Windshield aufgetreten sind, vermieden werden.
      Also, wenn mich hier jemand bei der Suche nach den Durchführungen mit Infos unterstützen kann, wäre ich dankbar.

      Gruß Peter
    • Auf jeden Fall solltest du mit dieser großen Scheibe die beiden Lampenhalterungen gut im Auge behalten und zwar dort, wo sie an die Gabelbrücke angeschraubt sind. Durch die weit größeren Kräfte die durch die hohe Scheibe auftreten, neigen die Halter nämlich zum brechen. Das Ganze kündigt sich aber durch Rissbildung an.
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :) Ebenso sind Montauk-Instrumente, Scheibe und Scheinwerfer gegen die der Classic-C getauscht. Sieht - finde ich - schöner aus!! :)
    • Danke Hadmaumo,
      die Originalen sind ja richtig teuer, habe bei einem Lieferanten passende Teile gefunden, die nur einen Bruchteil davon gekostet haben.
      Aber danke für deine Ersatzteilangaben, die waren hilfreich.


      Danke Hans,
      das wird jetzt eines der nächsten Vorhaben. Dazu hätte ich gerne eine DXF um das Teil lasern zu lassen.
      Irgendwo im Forum hatte ich das schonmal gelesen, dass die DXF zur Verfügung gestellt werden kann.

      Besten Dank euch nochmals

      Gruß Peter
    • aatami schrieb:

      ... die Originalen sind ja richtig teuer, habe bei einem Lieferanten passende Teile gefunden, die nur einen Bruchteil davon gekostet haben ...
      Danke für die Rückmeldung.

      Mit etwas mehr "Futter" (Lieferant, Preis, ...) wäre das vielleicht für alle (Montaukfahrer) hilfreich!
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • aatami schrieb:

      .......


      Danke Hans,
      das wird jetzt eines der nächsten Vorhaben. Dazu hätte ich gerne eine DXF um das Teil lasern zu lassen.
      Irgendwo im Forum hatte ich das schonmal gelesen, dass die DXF zur Verfügung gestellt werden kann.

      Besten Dank euch nochmals

      Gruß Peter
      Sorry, ich weiß nix von einer DXF-Datei.... Ich kann mir leider auch nicht vorstellen, was du da lasern lassen willst

      Ich hab bei meiner Montie den ganzen "Schmarrie" davorn weggebaut und auf den Scheinwerfer der C umgerüstet.... :)
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :) Ebenso sind Montauk-Instrumente, Scheibe und Scheinwerfer gegen die der Classic-C getauscht. Sieht - finde ich - schöner aus!! :)
    • Hallo H.-Dieter,

      das wäre toll, wenn du mir dazu die DXF senden könntest. Gibt es auch Angaben zum Kanten der Winkel?

      An Peter habe ich heute die DXF für die Helmschlosshalterungen gesendet. Die 2. Version am Satteltaschenhalter habe ich heute Abend gezeichnet. Ich denke, er wird die nach Überprüfung dann auch veröffentlichen.

      Hier die Infos noch zu den Windshield Tüllen:
      Da ich die "richtigen" noch nie gesehen habe und auch keine Vermaßung davon im Netz ausfindig machen konnte kenne ich auch die "richtige" Rosette (U-Scheibe) und die "richtige" Schraube nicht.
      Bei mir ist vom Vorbesitzer eine Tülle mit Außendurchmesser 23 mm eingebaut worden (ohne Buchse), mit einer entsprechend großen U-Scheibe, in die Senkung hat er eine Flachkopftorx M6x20 mm verschraubt.
      Das werden ich korregieren mit einer Edelstahlschraube und Edelstahl-U-Scheibe in polierter Variante.

      Gekauft habe ich bei staufenbiel-berlin-shop.de:
      Artikel 3816.10 - Gummitülle mit Buchse - Preis pro Stk 1,60 Euro

      Staufenbiel-gummituelle-mit-buchse.jpg


      So weit so gut - wenn Rückfragen bestehen, bitte melden.

      Einen schönen Abend.

      Gruß - Peter
    • Hallo Peter,
      es gibt Angaben zum Biegen der Winkel habe ich eingetragen.
      Du musst aber trotzdem beim zusammenbauen etwas nachbiegen.
      Sende mir deine E-Mailadresse.
      Ich kann dir auch eine ACAD 14 Zeichnung senden, dann kannst du dir die dxf-Datei selbst erzeugen
      Viele Grüße aus Wanne-Eickel.
      H.-Dieter
      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser