TÜV-Kack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Volks,
      nach Jahren weitgehend problemlosen TÜV-Untersuchungen in der Werkstatt meines Freundes muss ich mich jetzt wieder selber kümmern.
      Heute war die C dran und angesichts der Verschärfung hinsichtlich keiner "geringen Mängel" hatte ich etliche Sorgen, was da aus dem Hut gezaubert wird zu: wackelnde Blinker hinten, LED-Scheinwerfer mit kaum erkennbaren E-Zeichen, Felgen von der gelb/schwatten, andere Bremsscheibe hinten, Krümmerrasseln, sporadischer Abs-Fehlstart, kurzer Blinker Lauf wenn Maschine heiß.
      Was kam? AU nicht bestanden! Wert lag bei warmer Maschine um die 5 beim CO. Auch ein kurzer Autobahnausflug brachte nicht den Erfolg. Wenn da nicht ein BMW-fahrende Prüfer zugegen gewesen wäre, hätte ich nochmal auflaufen dürfen mit nochmals ungewisse Ausgang.
      Mittlerweile hab ich mich hier zu dem Thema eingelesen, bin aber nicht wirklich glücklich mit der technischen Sachlage. Egal, jetzt hab ich ja 2 Jahre Zeit.
      Musste raus, sorry.
      Tschö Joe
      N´ Scheiss muss ich! ..... aber die C muss sauber!!
    • Zum Thema TÜV, bzw. KÜS.
      Bei meinem letzten Besuch sagte der TÜV - Prüfer zum Thema Bremsprobe:
      Ich fahr nicht mit dem Ding, sonst schmeiß ich sie noch um. Ich: Und ich weiß, dass alles geht!!
      Er: Dann mach ma des Papperl drauf,
      63 € bezahlt und nach max. 5 min wieder vom Hof gefahren.
      Bin ich froh, dass ich in Bayern lebe :) :) :)

      Grüße aus Bayern
    • Na ja, der Rest der Prüfung war erfreulich nachlässig (Einzelheiten nicht hier, wer weiß, wer mitliest), sie sah aber auch nicht nach Wartungsstau aus.
      Aber man hört (auch im Bulli Bereich) dass man bei euch ein wenig entspannter ist.
      Tschö Joe
      N´ Scheiss muss ich! ..... aber die C muss sauber!!
    • seppka schrieb:

      ... 63 € bezahlt und nach max. 5 min wieder vom Hof gefahren ..

      So geht mir das auch.
      Fahre extra nach Moers zum TÜV - das ist die Stadt, aus welcher ein gewisser Joe stammt. Aber wahrscheinlich zieht Joe eine entferntere Prüfstelle vor ... wegen der Herausforderung. :whistling: :P
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Hi QC,
      ob meiner vielen Fahrzeuge und verschiedenen Kontakten mit dem örtlichen TÜV zu unterschiedlichen Fragestellungen habe ich die Leute da überwiegend als unflexibel und selbstherrlich kennen gelernt.
      Seitdem fahr ich lieber zur Dekra bei mir.
      Tschö Joe
      N´ Scheiss muss ich! ..... aber die C muss sauber!!
    • Meiner sagt, Bauj. 98 da brauche ich keine Abgasprüfung mehr zu machen..

      Kurz die Lämpchen checken, ein mal Hupen und mit einer Schrittgeschwindigkeit von 5 Km/h wird mal kurz gebremst, fertig und tschüss bis in 2 Jahre.

      Ist anerkannter Gutachter / hat auch mein Wertgutachten erstellt...

      Bin weder mit Ihm Verwandt noch Verschwägert..

      ^^ Euch fehlt wohl mehr das nötige Fingerspitzengefühl um mit solchen sensiblen Herren umzugehen.
      Da kann man nicht einfach so lospoltern wie auf einem Cruiser Stammtisch
      mfg Hein (HeinSein)

      MoNC - Member of Niederrhein-Cruiser
    • seppka schrieb:

      63 € bezahlt und nach max. 5 min wieder vom Hof gefahren.

      Wo ist denn der TÜV so günstig?
      Ich musste vor zwei Jahren 89 € bezahlen. Jetzt steht der TÜ*V mit 93,50 € in der Liste.....

      (BMW-NL schickte mir gestern eine Einladung zum RÜV mit kompletter Durchsicht für 85 € - also noch viel günstiger als beim TÜV, welcher in den nächsten zwei Wochen zum Glück keinen Termin mehr frei hatte)

      Micha
    • Luderschen schrieb:

      seppka schrieb:

      63 € bezahlt und nach max. 5 min wieder vom Hof gefahren.
      Wo ist denn der TÜV so günstig?
      Ich musste vor zwei Jahren 89 € bezahlen. Jetzt steht der TÜ*V mit 93,50 € in der Liste.....

      (BMW-NL schickte mir gestern eine Einladung zum RÜV mit kompletter Durchsicht für 85 € - also noch viel günstiger als beim TÜV, welcher in den nächsten zwei Wochen zum Glück keinen Termin mehr frei hatte)

      Micha
      Sorry Jungs, hab mich vertan, hab grad nachgesehen. Es waren insgesamt 68,50 €.
      46,70 für die HU, 21,80 für die ASU.
      Unter Hinweise steht:
      " Die Bremswirkung ds Fahrzeuges ist in Ordnung"
      " die Bremsmessung erfolgte im Fahrversuch"
      Ich darf im März 2020 wieder antreten.

      Jetzt wird sich sicher der eine oder andere denken, die Brüder müsste man verklagen, die kassieren nen Haufen Kohle und werden Ihrer Pflicht, nur technisch einwandfreie Fahrzeuge freizugeben, in keiner Weise gerecht.
      Ist sicher nicht von der Hand zu weisen. Andererseits ist jeder froh, wenn er das Papperl wieder bekommt und die nächsten 2 Jahre seine Ruhe hat. Und speziell zum Thema Bremsen. Ich würde mich nie auf mein Moped setzen, wenn ich wüsste, dass irgendwas an den Bremsen nicht in Ordnung ist.

      Gruß Sepp
    • Im Juni mit meiner C Scrambler zum TÜV.
      Hatte ganz vergessen die Steckkat einzusetzen.
      Ein Bekannter von mir war mit seiner Originalen C auch dabei.
      Meine Abgaswerte ohne Kat wären besser als seine in Original Zustand.
      Ist alles Lug und Betrug.
      Anscheinend die Synchronisation und der Sprit Aral 110 Oktan, und die neuen Einspritzdüsen, machen eine gute Verbrennung.
      Das scheint dann die Entscheidung aus zu machen.
      Gruß Rubin
      Ich lasse meine C lieber Original, das erhaelt den Wert. Der Klammerer :thumbdown: