Leidiges Thema...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leidiges Thema...

      Möcht diesen Winter meine C etwas aufhübschen und häng jetzt an dem leidigen Thema Felgen. Hab ja schon einigemale überlegt, aber diesmal möcht ichs angehen. Fahre die Classic aus 1998 in elfenbein mit den originalen Chromspeichenfelgen. Die Felgen selbst haben einige Chromabplatzer, für die Laufleistung sehen sie aber insgesamt sogar "noch akzeptabel" aus, hab schon weitaus schlimmeres gesehen. Die Speichen haben auch Abplatzer und sind an den entsprechenden Stellen dann aber auch verrostet. Da ich Speichenradfan bin möchte ich bei Speichenrädern bleiben und schwanke sehr, was ich machen soll:

      1. Bereifung hinten 200/70-15 und vorne 130/90-16 mit Speichenfelgen von Böhm oder
      2. Ebensolche Bereifung, aber Felgen von TTS
      3. Originalfelgen schwarz pulvern und neu mit Edelstahlspeichen speichen lassen
      4. Felgen belassen und nur neu bespeichen, Speichen Edelstahl poliert oder mattschwarz
      5. ...

      Ich denke einfach neu verchromen ist ja keine Möglichkeit. Kann ja sein, dass jemand noch weitere Möglichkeiten kennt :?: Wer kann Firmen empfehlen, ggf. auch nur für das neu speichen :?:

      Tja........ :?:

      PS: Felgen Böhm/TTS: Da Böhm inzwischen bei den Preisen einigermaßen unverschämt ist, ich schon von einigen Schwierigkeiten mit diesen Felgen gehört habe, TTS günstiger ist, außerdem in dem mittleren Felgenband gespeicht und nicht außen wie bei Böhm und so alternativ durch ein Abdichtband auch schlauchlos gefahren werden könnte (hab aber Zweifel, ob das auf Dauer hält), tendiere ich hier zu TTS. Reifen würde ich in diesem Fall den Pirelli Night Dragon nehmen, Metzeler will ich nicht und der Avon ist so breit, dass Veränderungen am Fender notwendig sind, was ich auch nicht will.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Hallo Sepp, schau mal hier: alpina-wheels.de/de/
      Ist nicht weit weg von dir, sodass sich ein Gespräch sicher lohnt.
      Grundsätzlich musst du dir aber darüber klar sein, dass diese Aktion nicht für „kleines“ Geld zu realisieren ist. Meiner Erfahrung nach musst du für die vernünftige Umsetzung mindestens 3k € einplanen und dies ohne Reifen.
      VG Michael
      ... und immer daran denken: wer in der Garage schraubt, kann auf der Straße nicht geblitzt werden!
    • Mistermister schrieb:

      schau mal hier: alpina-wheels.de/de/
      Danke Michael, werde dort anfragen.

      Mistermister schrieb:

      Grundsätzlich musst du dir aber darüber klar sein, dass diese Aktion nicht für „kleines“ Geld zu realisieren ist.
      Das ist mir klar. Böhm möchte ca. 2.200.- EUR haben und TTS ca. 1.800.-, bei angelieferten Naben und Reifen. Dazu wird noch ausspeichen kommen wenn ich es nicht selber mache und die TÜV Einzelabnahme.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Danke Hans,

      ha, das ist ja direkt bei mir um die Ecke, und ich habs nicht gekannt. Da werde ich auf jeden Fall vorbeischauen.

      Ich weiß, dass die Auswahl an 17"-Reifen viel besser ist und dass das auch fahrtechnische Vorteile hätte. Trotzdem will ich es nicht, weil es mir auf der C einfach nicht gefällt. Ich bilde mir halt fette Ballonreifen ein. :S
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Danke für den Tip, da werde ich im nächsten Sommer mal hinfahren und klären, ob er nicht meiner Monti auch Speichenfelgen verpassen kann....
      Tüv-Abnahme/Eintrag in die Papiere macht er auch??
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • Muina schrieb:

      Danke Hans,

      ha, das ist ja direkt bei mir um die Ecke, und ich habs nicht gekannt. Da werde ich auf jeden Fall vorbeischauen.

      Ich weiß, dass die Auswahl an 17"-Reifen viel besser ist und dass das auch fahrtechnische Vorteile hätte. Trotzdem will ich es nicht, weil es mir auf der C einfach nicht gefällt. Ich bilde mir halt fette Ballonreifen ein. :S
      Aus eigener Erfahrung bei meiner Monti, Sepp: mach ihn nicht fetter als ein 130er ! Der fahrdynamische Unterschied zum noch fetteren 150er ist enorm!!!
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • Hans schrieb:

      Sepp: mach ihn nicht fetter als ein 130er !
      Ich denke an:
      Vorne: 130/90-16 (ein breiterer geht auch in die Classic ohne Umbauten nicht rein) auf einer 3.00 Zoll breiten Felge
      Hinten: 200/70-15 (7 mm spurversetzt nach links) auf einer 5.50 Zoll breiten Felge
      Bei der Reifenauswahl gibts hier nur Metzeler Marathon, Avon Cobra und Pirelli NightDragon.

      Ich hab viel hin- und hergerechnet und bin zum Ergebnis gekommen, dass ich hinten auf einer 5.50 Zoll breiten Felge den Metzeler (203 mm Breite) oder den Pirelli (202 mm Breite) ohne Umbauten fahren könnte, wenn die Felge um 7 mm nach links versetzt eingespeicht ist oder auf einer 6.00 Zoll breiten Felge, wenn diese um 8 mm versetzt einspeicht ist (letzteres entspricht den Böhm-Umbauten). Für den Avon (211 mm Breite) ist dagegen ein Versatz um 10 mm auf einer 6.00 Zoll breiten Felge notwendig (entspricht den TTS-Umbauten), was Umbauten auf der linken Seite des Fenders zur Folge hätte (was ich nicht will), weil sonst der Reifen dort schleift. Die angegebenen Breiten beziehen sich jeweils auf die technischen Datenlätter der Hersteller auf einer 5.50 Zoll Messfelge.

      Da Avon also wegen der Breite nicht in Frage kommt und Metzeler nicht wegen der Fahreigenschaften, bleibt hier nur der Pirelli, und der soll ja deiner Aussage nach gut sein und einen Test hab ich ebenfalls gelesen, wo er gut abgeschnitten hat. Als Problem sehe ich, dass man sich mehr oder weniger von einem Reifen abhängig macht.

      Aber ich werde jetzt erstmal bei o. g. Firma vorstellig, vielleicht ergibt sich ja auch eine Lösung mit den Originalfelgen, dann würde ich bei den Conti-Reifen bleiben.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Hallo Sepp
      Ist 16 zoll Vorne nicht ein wennig zu tief :D
      und die auswahl an reifen ist auch nicht berauschend
      bevor du Vorne so ein dicken reifen raufmachts mach mal eine probefahrt mit
      der Montauk oder probeschieben zur zeit habe ich ein 120 bin sehr zufrieden

      Hallo Hans
      ob er tüv macht weiss ich nicht kannst ihn per mail fragen
      wen die Felgen aus dem Bmw baukastensystem kommen
      ist der tüv kein Problem meine erfahrung
      Herzliche Grüße Hans
    • Hallo Sepp,
      habe noch einen Satz Naben.
      Habe auch noch ein Hinterrad von Böhm 17 Zoll mit bis zu 200 er Reifen.
      Würde auf jeden Fall, auch zwecks Fahrbarkeit und Bodenfreiheit auf vorne 18 Zoll und hinten 17 Zoll gehen.
      Es gibt hierzu sämtliche Reifenfabrikate.und Reifenbreiten.
      Das Hinterrad in Edelstahl poliert kannst Du gerne ohne Reifen für 600 Euro haben ist top.
      Gruß Rubin.
      Naben vorne und hinten für 200 Euro.
      Ich lasse meine C lieber Original, das erhaelt den Wert. Der Klammerer :thumbdown:
    • Rubin, kannst mir die Naben mal zur Seite legen?

      Vom Umfang her passen die oben von mir genannten Reifen ziemlich genau mit der Originalbereifung, da ist nix zu tief. Durch die breiteren Reifen wird auch die Schräglagenfreiheit besser. :D Die Auswahl ist auch nicht geringer wie hinten. Und der NightDragon ist kein schlechter Reifen.

      Ich weiß, dass ich fahrtechnisch nichts verbessere, hab ich oben schon geschrieben. Glaub aber, dass ich gut damit zurechtkomme, bin schon Montauk gefahren. Ich werde mir keinesfalls für viel Geld was draufmachen, was mir nicht gefällt. 17 oder 18 Zoll kommt somit nicht in die Tüte :D , da bleiben sie lieber original.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Rubin, wenn du mir per PN deine Bankverbindung schickst, würde ich dir die 200.- EUR plus Porto überweisen, wenn du mir die Naben anschließend zuschickst. Dann könnt ich meine Felgen original lassen.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Sepp,
      da muss ich Robby beipflichten.
      Auch ich würde sagen, das das Öl vom Endantrieb die Farbe fast nicht verändert.
      Allerdings Wechsel ich das Öl im Endantrieb zweimal im Jahr, und Spüle den Endantrieb auch mit Lampenöl.
      Bei mir sind nach den zweiten Spülen keine Späne mehr im Öl.
      Habe diese Prozedur hier auch schon mehrmals beschrieben, würde immer nur belächelt.
      Gruß Rubin
      Ich lasse meine C lieber Original, das erhaelt den Wert. Der Klammerer :thumbdown:
    • Rubin, jetzt hast glaub ich das Thema verwechselt. Und Robby hatte doch geschrieben, dass das Öl im Getriebe die Farbe nicht wechselt und nicht das im Endantrieb.

      Schickst mir Deine Bankverbindung?

      Ich geh davon aus, dass die Naben OK sind?
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • Es geht hier um FELGEN :evil:
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.