LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

      Hallo Cruisergemeinde,
      Der beschlagene Scheinwerfer meiner eisblauen Avantgarde hat mich veranlasst über eine Alternative zum Serienscheinwerfer nachzudenken.

      Über LED-Scheinwerfer wurde schon einiges berichtet - aber muss es wirklich eine Ausführung ab 200 Euro sein oder geht es auch preiswerter?

      Mein erster Eindruck: Der Markt bietet eine kaum überschaubare Vielfalt an Modellen zwischen 20 Euro bis hin zu 500 Euro und auch mehr.

      Eine tolle Auswahl mit vielen Merkmalen?
      oder doch eher viel Unbrauchbares?
      Beispiele:
      • schwarz oder silber
      • mit oder ohne Tagfahrlicht (DRL)
      • mit oder ohne Blinklicht
      • mit oder ohne Farbwechsel (Farbwechsel mit Bluetooth Fernbedienung vom Handy)
      • mit oder ohne Standlicht,
      • mit oder ohne Kennung für die Straßenzulassung
      • mit unzureichender Kennung für die Straßenzulassung (DOT SAE E9)


      Mein Eindruck ist folgender:
      Mit den Ausstattungsmerkmalen:
      7 Zoll Durchmesser, mit Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht und richtiger Kennzeichnung für die Straßenzulassung gibt es nichts unter 120 Euro!

      Oder doch?
      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

      Viele Grüße
      Dietmar
    • Hallo Dietmar,

      ich muss dir leider Recht geben, es gibt preiswerte Scheinwerfer, aber die Optik ist oft katastrophal.
      Ich selber habe mir den Highsider 3 mit den Adapterringen geholt, siehe Beschreibung von Ramses.
      Übrigens, die Lichtausbeute ist ernorm - endlich sehe ich 'mal die ganze Fahrbahn :D
      Gruß aus Unna
      Peter & Maike
      :thumbup:
      Das Leben ist zu kurz, um zu bremsen - gib Gas und lass es krachen!!!
    • LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

      Meine Erfahrung ist, dass unter 200€ (ausser bei seltenen Schnäppchen) Nichts Vernünftiges zu bekommen ist.
      Alles ohne vollwertige E-Zulassung würde ich nicht verwenden.
      200-250€ ist zwar viel Geld,
      das ist aber wegen der erheblich höheren Lichtausbeute gut angelegt. Mit der Zeit werden die Preise sicher weiter sinken.
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.
    • Ich habe über 400 Euro angelegt, aber würde es wieder tun.
      Der RNine T Scheinwerfer mit Klarglasoptik paßt meiner Meinung nach prima zur C und in Verbindung mit einer Nightbreaker Lampe gibts ein schönes, helles Licht.
      Der thread dazu ist dieser
      Eine neue fabelhafte Krone für euren R1200C Cruiser!
      Ich habe gerade etwas Geld in meine neue Montauk gesteckt aber vielleicht bekomme ich es noch bis Wales hin.
      BG (und immer eine handbreit Luft zwischen Lenkerende und Asphalt) :thumbup:
      Andreas
    • Ich nutze seit einem Jahr den Highsider von Louis. War im Angebot und im Preis akzeptabel, allerdings kommen da noch kosten für die Adapterringe hinzu (und auch etwas Arbeit diese auf Spiegelglanz zu bringen).
      Die Lichtausbeute und Verteilung ist genial, möchte es nicht missen. Was mich allerdings mit Sorge erfüllt ist die Tatsache, dass die E-Zulassung auf der Scheibe nur sehr schwer zu erkennen ist und absolut nicht zu lesen ist.
      Das Dokument, das die Zulassung beglaubigen soll, ist so gestaltet, dass es alles und nicht bestätigt - und das in französisch.
      REX-Fahrradhilfsmotor, NSU-Cavallino , NSU-FOX, Vespa-Hoffmann , Horex-Regina, Horex-Imperator, längere Zeit nix., BMW R60/6 , BMW R1200C, BMW R25/3

    • Sunrise schrieb:

      Ich nutze seit einem Jahr den Highsider von Louis. War im Angebot und im Preis akzeptabel, allerdings kommen da noch kosten für die Adapterringe hinzu (und auch etwas Arbeit diese auf Spiegelglanz zu bringen).
      Die Lichtausbeute und Verteilung ist genial, möchte es nicht missen. Was mich allerdings mit Sorge erfüllt ist die Tatsache, dass die E-Zulassung auf der Scheibe nur sehr schwer zu erkennen ist und absolut nicht zu lesen ist.
      Das Dokument, das die Zulassung beglaubigen soll, ist so gestaltet, dass es alles und nicht bestätigt - und das in französisch.
      ... habe auch diesen Scheinwerfer an zwei Moppeds und keine Probleme bei TÜV, Dekra etc. gehabt.
      Gruß aus Unna
      Peter & Maike
      :thumbup:
      Das Leben ist zu kurz, um zu bremsen - gib Gas und lass es krachen!!!
    • LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

      Sunrise schrieb:

      Ich nutze seit einem Jahr den Highsider von Louis. War im Angebot und im Preis akzeptabel, allerdings kommen da noch kosten für die Adapterringe hinzu (und auch etwas Arbeit diese auf Spiegelglanz zu bringen).
      Die Lichtausbeute und Verteilung ist genial, möchte es nicht missen. Was mich allerdings mit Sorge erfüllt ist die Tatsache, dass die E-Zulassung auf der Scheibe nur sehr schwer zu erkennen ist und absolut nicht zu lesen ist.
      Das Dokument, das die Zulassung beglaubigen soll, ist so gestaltet, dass es alles und nicht bestätigt - und das in französisch.


      Das Dokument zur Zulassung brauchst Du ja nicht, dafür gibts die E-Nr.
      Ich habe mir ein Foto von der Stelle mit der E-Nr. gemacht, dann müsste der TüV nicht suchen.
      Bei mir hat er in all den Jahren noch nie danach gefragt.
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.
    • ramses schrieb:

      Ich habe mir ein Foto von der Stelle mit der E-Nr. gemacht
      vielen Dank im Nachhinein, dieses Foto habe mich mir damals als du es hier einstelltest, ausgedruckt und ist nun Teil der Cruiserbibliothek. So schön ist es bei meinem Scheinwerfer nicht zu erkennen
      REX-Fahrradhilfsmotor, NSU-Cavallino , NSU-FOX, Vespa-Hoffmann , Horex-Regina, Horex-Imperator, längere Zeit nix., BMW R60/6 , BMW R1200C, BMW R25/3

    • LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

      Danke für eure Einschätzung zum Markt und für eure Erfahrungen.
      So ganz falsch war mein Eindruck „... ab 120 Euro gibt es etwas am Markt“ wohl nicht.
      Unübersichtlich wird die Bewertung durch irreführende Bezeichnungen auf den Scheinwerfern, wie DOT SAE E9, die eine Straßenzulassung vortäuscht aber nicht besitzt. Nach meinem Kenntnisstand muss - siehe Foto von ramses - eine Prüfnummer (5 stellig?) angegeben sein.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Es gibt einen Led Scheinwerfer auch schon ab 130 Euro.
      Allerdings ist es nur ein 6 1/2 Zoll.
      Der R Nine T Scheinwerfer ist in der Cruiser-Garage Franken entstanden.
      Ich baue Ihn so heute noch.
      Allerdings ist der Nine T Scheinwerfer jetzt auch schon über 190 Euro.
      Gruß Rubin
      Ich lasse meine C lieber Original, das erhaelt den Wert. Der Klammerer :thumbdown:
    • In der Tabelle habe ich die mir bekannten Alternativen aufgelistet. Über Ergänzungswünsche, Änderungsvorschläge, Korrekturwünsche würde ich mich freuen.



      Die Nr. 5 habe ich mir bestellt ...
      motorradhombre: Bin mir aber bezüglich der Optik noch nicht sicher - ich werde berichten
      Dateien
      • LED-Tabelle.pdf

        (98,62 kB, 66 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Crouser ()

    • Hallo Dietmar,

      gefallen tut mir (neben dem Originalscheinwerfer) der R9T-Scheinwerfer eigentlich am besten.

      Aber die Lösung mit dem MTB-Racing find ich durchaus interessant. Die Leuchtkraft-Werte klingen ja gut. Bitte berichte, wie aufwändig der Umbau ist, was du im Endeffekt dann alles dazu gebraucht hast (Adapterringe, etc.) und was dich der Spaß dann gekostet hat.

      Wo ich generell vermehrt ein Problem sehe, ist weniger das Sehen (klappt mit dem Originalscheinwerfer mit NightBreaker-Birnen ausreichend), als (in Zeiten der Tagfahrlichter bei den Autos) das Gesehen werden. Aber hier würden wahrscheinlich Zusatzscheinwerfer mehr bringen als ein Wechsel des Hauptscheinwerfers.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      Ich weiß, dass ich nichts weiß.
    • LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

      Crouser schrieb:

      In der Tabelle habe ich die mir bekannten Alternativen aufgelistet. Über Ergänzungswünsche, Änderungsvorschläge, Korrekturwünsche würde ich mich freuen.



      Die Nr. 5 habe ich mir bestellt ...
      motorradhombre: Bin mir aber bezüglich der Optik noch nicht sicher - ich werde berichten


      Ich sehe leider keine Tabelle?!
      Jeder Tag ohne zu cruisen ist ein verlorener Tag.
    • LED-Scheinwerfer; Versuch einer Marktanalyse

      Mal eine Frage an die Fachleute:
      Habe ich das richtig in Erinnerung, daß bei der Montauk ein anderer Scheinwerfer verbaut wurde?

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
      BG (und immer eine handbreit Luft zwischen Lenkerende und Asphalt) :thumbup:
      Andreas