Spiegel - Toter Winkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiegel - Toter Winkel

      Hallo zusammen,

      bei meiner R1200 C Independent Bj. 2001 störte mich schon immer der Sichtbereich bei meinen Spiegeln.
      Ist doch immer wieder überraschend, wie groß so ein toter Winkel sein kann.

      Auf der Suche nach Alternativen bin ich auf diese Spiegel gestoßen.

      Sie passen 1 zu 1 auf die vorhanden Spiegel und werden aufgeklebt :-o .

      Sicherlich kann ich nach den ersten Touren noch nicht sagen, ob und wie lange das wirklich hält,
      aber ich fand die 84,98 Euro für die Sicherheit eine gute Alternative zu den vorhandenen Spiegel.

      Das Sichtfeld reduziert nun deutlich den toten Winkel - als Alternative zu empfehlen.

      Gruß
      Tom


      Spiegel1.jpg

      Spiegel2.jpg

      Spiegel3.jpg
      BMW R 1200 C, Kawasaki EN 500 A
    • Hallo Joe,

      da kenne ich mich leider nicht mit aus - ich kann nur sagen, was in der Beschreibung drin steht und
      muss auch erst mal die Zeit an dem Spiegel nagen lassen :)

      Falls sich da was verschlechtert oder der Spiegel den Freitod beim Fahren durch abfallen wählt,
      werde ich darüber berichten.

      - bläuliche Teref Beschichtung sehr kontrasreich,
      vermindert die Blendwirkung durch den nachfolgenden Verkehr.

      Gruß
      Tom
      BMW R 1200 C, Kawasaki EN 500 A
    • Spiegel - Toter Winkel

      Da bin ich mit der CL relativ gut aufgestellt. Bei anderen Motorrädern mit Verkleidung konnte ich immer nur meine kräftigen Oberarme im Spiegel sehen. Sonst eigentlich nichts. Ich fand es schon immer unmöglich, wie solche Lösungen zugelassen werden können. Die Behörden scheren sich um jeden Mist und so etwas wichtiges wird regelmäßig übersehen.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Neu

      Hallo Tom,

      das ist ein sehr wichtiger Sicherheitsaspekt. Vor allen Dingen im etwas fortgeschrittenem Alter, wenn man sich nicht mehr ganz so leicht und locker beim erforderlichen Schulterblick umdrehen kann.

      Fahre die gleiche Maschine und habe hierzu noch eine Frage: Schließt der aufgeklebte Spiegel mit dem Außenrahmen in der Höhe deckungsgleich ab oder steht er etwas höher? Ist auf dem Foto nicht so deutlich erkennbar.

      Beste Grüße aus Wuppertal

      Erich-Kurt