TüV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Robby und 3 Ways, korrekt!
      Aber ich als Verfechter des unkonventionellen Weges bin ja immer bemüht die Dinge Rustikaler anzugehen, in dem Fall bin ich gestern wie folgt vorgegangen:
      Aus meiner Ventillehre das passende Blatt gesucht um bündig am Überstand anzuliegen, dann die Gesamtstärke gemessen. Von dieser die Blattstärke plus 0,1 mm Toleranz abziehen und ich habe die Dicke der Bremsscheibe.
      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Longfield schrieb:

      ... Aus meiner Ventillehre das passende Blatt gesucht um bündig am Überstand anzuliegen ...
      Dann musst du aber auf beiden Seiten der Bremsscheibe unterlegen. Wie ich dich kenne, hast du das sicherlich gemacht. Zur Not gibt's ja immer auch weiteres Hilfsequipment (Dachlatte, ...) in deiner Garage. :P
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Hy, Longfield,
      da hab ich wohl im Juni mit den zwei Prüfern vom TÜV Süd einen 6er im Lotto gelandet. Hab meine zweit C nach drei Jahren Standzeit für meine Tochter angemeldet.
      Die Jung`s von der TÜV-Stelle haben den völlig verstellten Fernscheinwerfer richtig eingestellt und waren auch sonst sehr zuvorkommend.
      Ich denke wenn ich an Deine Profis geraten wäre säße ich jetzt hinter Gittern. Welch Glück ich da hatte wird mir an Deinem Beispiel erst so richtig bewußt.
      Ich wünsche Dir jedenfalls das Du auch eine solche Prüfstelle findest.
      born to cruise > da Chiemgauer
      Wead scho Wean
    • Lieber Rolf,

      1. Persönlich:

      Lächeln und wieder zur Dekra oder einem anderen TÜV gehen - -Dein Bock wurde ja nicht einbehalten oder stillgelegt

      2. TÜV

      Hier bei uns ist der TÜV nahezu lahmgelegt: Der Leiter und viele Mitarbeiter sind angeklagt wegen Bestechlichkeit. Für lächerliche 50 € wurden dutzende stark mangelhafte Fahrzeuge (meist über Händler) mit einer Plakette ausgezeichnet. die meisten mussten nicht einmal vorfahren, sondern der Händler erhielt Plaketten und Unterlagen einfach mal so ausgehändigt (so die Presse und die Staatsanwaltschaft). Wie das dann mit dem Abgastest lief, schreibe ich Dir, lieber Rolf, mal lieber per Mail, um einer Verleumdungsklage zu entgehen... :)

      Rolf, da ist es doch wohl nur konsequent, wenn bei Dir etwas intensiver nachgeschaut wird - das gleicht sich dann wieder aus <3 :D

      (Nebenbei: ich bin wegen ähnlicher Erlebnisse, wie Rolf sie schildert, gar nicht mehr zum TÜV gefahren, obwohl meine Fahrzeuge absolut in Ordnung waren)

      Micha
    • aahh, jetzt verstehe ich. Mit dem FC Trikot nach Leverkusen zur HU §29 ist genau so schlimm, wie mit nem BVB Trikot in Schalke zum TÜV zu fahren.
      Man sei froh, dass der Prüfer dir den ollen Bollerofen nicht abgefackelt hat.
      ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • 14 Jahre kommt der TÜV in mein Haus und was soll ich sagen.....Nie eine Reklamtion.
      Das Geheimnis heisst.....Vorbereitung!!!....
      Gestern bin ich mit meinen Privatwagen ( SL ) zum TÜV gefahren und was soll ich sagen.....
      Bin durchgefallen.
      Stoßdämper hinten undicht und vergessen die Spurverbreiterung hinten eintragen zu lassen. Ergebnis= ERHEBLICHER MANGEL
      Das war schon für mich persönlich Peinlich, das ich trotz Vorbereitung, diese Sachen einfach übersehen habe. Noch nie hatte ich
      ein Fahrzeug, das beim TÜV durchgefallen war.
      Aber locker bleiben. Es gibt schlimmeres.
      bleibt Gesund!
      Gruß Matthias
    • Boxerdoc schrieb:



      vergessen die Spurverbreiterung hinten eintragen zu lassen.
      der im Glashaus sitzt. Illegale, weil nicht eingetragene Spurverbreitung fahren aber über andere lästern, denen die Hülse rausgefallen war.

      Hätte der TÜVler, wie Du immer so schön monierst, mit Erkenntnis der Illegalität nicht gleich dem nächsten Polizisten vorstellen sollen. Schliesslich bist Du die ganze Zeit mit einer erloschenen BA rumgefahren
      -Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis(§19, StvZO)
      -Fahren ohne Versicherungsschutz
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie
    • Didi schrieb:

      Boxerdoc schrieb:

      vergessen die Spurverbreiterung hinten eintragen zu lassen.
      der im Glashaus sitzt. Illegale, weil nicht eingetragene Spurverbreitung fahren aber über andere lästern, denen die Hülse rausgefallen war.
      Hätte der TÜVler, wie Du immer so schön monierst, mit Erkenntnis der Illegalität nicht gleich dem nächsten Polizisten vorstellen sollen. Schliesslich bist Du die ganze Zeit mit einer erloschenen BA rumgefahren
      -Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis(§19, StvZO)
      -Fahren ohne Versicherungsschutz
      Also Didi, Du verstehst aber wirklich gar nichts .. :) ;(

      .. ich habe doch in Motorrad Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen schon versucht es zu erklären: Böse / Illegal / störend / zu laut ist immer nur das was ANDERE machen ... was man selbst macht ist .. :D :D

      .. aber ich glaube wir lassen das Thema jetzt, ist ausgelutscht genug ...



      Allerdings fällt mir auf, dass meine C auch zum TÜV muss. Mal sehen was dabei heraus kommt ...
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • peter schrieb:

      Didi schrieb:

      Boxerdoc schrieb:

      vergessen die Spurverbreiterung hinten eintragen zu lassen.
      der im Glashaus sitzt. Illegale, weil nicht eingetragene Spurverbreitung fahren aber über andere lästern, denen die Hülse rausgefallen war.Hätte der TÜVler, wie Du immer so schön monierst, mit Erkenntnis der Illegalität nicht gleich dem nächsten Polizisten vorstellen sollen. Schliesslich bist Du die ganze Zeit mit einer erloschenen BA rumgefahren
      -Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis(§19, StvZO)
      -Fahren ohne Versicherungsschutz
      Also Didi, Du verstehst aber wirklich gar nichts .. :) ;(
      .. ich habe doch in Motorrad Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen schon versucht es zu erklären: Böse / Illegal / störend / zu laut ist immer nur das was ANDERE machen ... was man selbst macht ist .. :D :D

      .. aber ich glaube wir lassen das Thema jetzt, ist ausgelutscht genug ...



      Allerdings fällt mir auf, dass meine C auch zum TÜV muss. Mal sehen was dabei heraus kommt ...
      ich lasse mir doch so eine Gelegenheit und Vorlage nicht entgehen :D
      aber mea culpa - :thumbsup: - das nächste mal verlinke ich einfach auf Deinen Beitrag :thumbup:
      neh, mach ich nicht. Macht zu viel Spass, die Pharisäer aus dem Tempel zu jagen. Wenn Jesus damals schon Spass damit hatte, warum nicht wir ...
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie
    • Interessant wie die ersten hier reagieren.
      Eigentlich habe ich das ja im Vorfeld schon gewusst, wie hier einige in die Kerbe reinschlagen werden.
      Nur wer es sein wird.....
      Schadensfroh zeug nicht gerade von einen Guten Charakter.
      Seit einer Stunde weiss ich, warum ich die Distanzscheiben nicht eingetragen hatte.
      Für die Schadenfrohe Runde hier die Erklärung:
      Ich bin heute morgen mit dem SL zum TÜV gefahren und habe mich erst einmal bitterböse über die
      Schlampigkeit des Prüfers, der die neuen Felgen inkl. der Distanzscheiben eintragen sollte, ausgelassen.
      Man untersuchte die Papierflut die mitgebracht hatte, und stellte fest, der Prüfer hatte alles korrekt gemacht.
      Die Spurplatten waren Eingetragen. Warum der Prüfer das bei der Dekra nicht gelesen hatte???? Bei der Dekra
      wurde ja auch das Gutachten für den Verkauf des SL gemacht.
      Ebenso die reklamierten undichten Stoßdämpfer erwiesen sich als nicht defekt und undicht. Der TÜV-Prüfer nahm Proben von der
      "Pampe" am Stoßdämpfer und stellte fest, das ist von der Unter-Bodenversieglung das Fett. Hier hatte es der Monteure zu
      gut gemeint und die Stoßdämpfer ebenfalls eingesprüht.
      Und nun Ihr Schadenfrohen Gesellen, war wohl nichts. Nur ein peinlicher Rohrkrepierer.
      Natürlich habe ich vor Schreck nicht mehr daran gedacht, das alle absolut LEGAL war. Der Dekra-Prüfer fand natürlich Sachen
      mit denen ich wahrhaftig nicht gerechnet hatte.
      Hier, für die Schadenfrohe Gemeinde noch der Beweis vom TÜV, das es gar nicht notwendig war die Änderung eintragen zu lassen.
      Somit war die Betriebserlaubnis immer am Fahrzeug erhalten.
      So nun haben beide Seiten Ihr eigenes "Hoch" gehabt und dieses Thema ist dann wohl durch.
      bleibt Gesund!
      Gruß Matthias
    • Alter Falter, es hat sich absolut nichts geändert in dem letzten Jahr..... leider. ;(
      BMW R1200C , BMW F800GS Adventure, BMW F800GS Leichtbau,
      BMW R80 GS Dakar-Leichtbau

      „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

      Mopped-Reparaturen sollte "man" den Fachleuten überlassen,
      aber nicht jeder der dies von sich denkt ist auch einer....... ;(