BMW R18 ist da

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube man muss sie die R18 einmal in Original sehen, der Motor ist schon heftig und in der entsprechenden Konfiguration optisch wahrscheinlich auch schick.
      Die Aufpreisliste und die Preisspanne finde ich aber schon mega, wie Dirk schon schreibt, wie bei den Pkw´s.

      Das hat Triumph mit der Rocket deutlich besser hinbekommen, die Aufpreisliste ist kurz und übersichtlich und man kann max ca. 20% über dem Listenpreis landen, bei der R18 sind über 60% drin :huh:
      Lieber teuer als nicht zu kriegen :thumbsup:
    • BMW R18 ist da

      Der Preis passt! Wir dürfen nicht vergessen, dass 2003 die C ca. 13.000€ und ein Golf ca. 14.000€ als Einstiegspreise gekostet haben. 17 Jahre später sind wir beim Golf bei ca. 26.000 und die R18 bei 23.000€ also fast ein Schnäppchen . Die Frage wird sein, ob BMW mit der R18 bei Harley Kunden abgreifen kann.
      Schön ist sie, nur die Sitzposition ist ähnlich wie bei unserer C. Also doch nicht so relaxt wie bei der Konkurrenz aus den Staaten oder soll ich sagen Thailand? Da hilft auch kein Sonderzubehör wie die bestellbare Fußablage.
      Mal schaun, wie sich im inner- und außereuropäischen Ausland die Zahl der Boxerfreunde entwickelt.

      Mein Traummodell lag übrigens bei ca. 34.000€, wenn ich nur nicht so viele andere Hobbies hätte.

      Gruß grizzly
      Gruß grizzly ;)
    • Hans schrieb:

      Meine Monti hatte 2004 einen Listenpreis von 14.300,- Euro. Und das für mickrige und rappelige 61 PS, einen von der Optik her sehr fragwürdigen Telelever vorne mit einer ebensolchen Front und wirkungslosen Scheibe - und trotzdem haben wir sie gekauft. Da finde ich die R 18 wesentlicher stimmiger in ihren Proportionen, der Motor hat mit 158 Nm um 1/3 mehr Bumms und sieht um ein vielfaches schöner aus. Ok, die Scheibe um 1800,- Öcken ist mehr wie eine Frechheit und der Ölkühler da unten stört mich jetzt sogar noch mehr wie bei den Prototypen. Andererseits hat die Edition 1 doch schon für meinen Geschmack für 22400,- sehr viel drin und dran und erscheint mir für das was sie bietet und 16 Jahre nach meiner Monti nicht überteuert. Wenn du natürlich die Preisliste rauf und runter ankreuzelst ist es nicht anders wie beim Auto - dann kannst du auch für'n schlichten Golf über 50000,- euros ausgeben.......
      Hallo Hans,

      Du weißt ja.. bei der Einschätzung was Preise angeht sind wir nie einer Meinung. :D

      Für mich sagt mit die Preisgestaltung bei der R18 in etwa folgendes: "Sorry Deutschland, für euch war das Modell nie gedacht - ihr kauft es sowieso nicht in nennenswerten Stückzahlen .. und falls sich doch jemand findet der verrückt genug ist, dann soll der auch tief in die Tasche greifen". 1800€ für eine Scheibe, 350€ für ein paar Spiegel (sehen aus wie Louis Alu Dinger), über 3000€ Aufpreis für andere Felgen (ich vermute die "Original-Speichenräder" stehen mit mehr als 2000€ in der Liste .. nachdem ein Käufer diese ja dann nicht mitbekommt heisst das, dass BMW für die anderen Felgen 5000€ sozusagen "bekommt"), 520€ für zwei Zylinderkopf Zierleisten .. und als optische Krönung zwei Köfferchen für 600€ die aussehen wie aus der "Nähen wir mal zwei schwarze Kindergartenranzen mit Lederapplikationen" -Reihe ...

      In den USA liegt schon der Listenpreis übrigens deutlich tiefer - und ich wette die "Rabatte" werden da auch ordentlich sein müssen um gegen Harley eine Stich zu machen..

      Wie schon geschrieben - ich bin gespannt auf die Absatzzahlen. Ich tippe auf einen Flop, am Anfang natürlich noch eine gewissen Hype, ab nächstes Jahr geht es runter .. und in spätestens vier Jahren verschwindet das Modell vom Markt. Zudem der Motor auch für kein anderes Modell sinnvoll verwendet werden kann ...

      Und zum Vergleich "damals rappelige 61PS und fragwürdigen Telelever" ... Du hast damals sozusagen das "Spitzenmodell" (auch was den Preis anging) der BMW Boxerbaureihe gekauft .. und machst es bei der R18 jetzt sozusagen wieder. Dass sich Technik von damals nicht mehr mit heute vergleichen lässt ist klar - nur war sie damals im Vergleich ebenso "spitze" wie sie es heute vielleicht bei der R18 ist. Inflationsbereinigt entsprechen deine 14300€ von damals heute ca. 18000€ .. nur kostest die R18 eben im Verhältnis schon deutlich mehr ...

      Das einzige was in der Zubehörliste der R18 für mich wirklich fehlt ist ... ein ordentlicher V Motor :D
      Wenn ich auf amerikansichen Highways unterwegs wäre .. dann will ich meine Beine ausstrecken können ...

      MacKlaus schrieb:

      Das hat Triumph mit der Rocket deutlich besser hinbekommen, die Aufpreisliste ist kurz und übersichtlich und man kann max ca. 20% über dem Listenpreis landen, bei der R18 sind über 60% drin
      Volle Zustimmung. Wenn ich das Geld ausgeben würde dann lieber für 167PS und 221Nm als für 91PS und 58 Nm - zudem beim gewicht kein so großer Unterschied zur Rocket mehr ist. Oder eben gleich eine Harley bei der ich zumindest die Beine beim gemütlichen Cruiser cool nach vorne stellen kann ...
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • grizzly schrieb:

      dass 2003 die C ca. 13.000€ und ein Golf ca. 14.000€ als Einstiegspreise gekostet haben. 17 Jahre später sind wir beim Golf bei ca. 26.000 und die R18 bei 23.000€ also fast ein Schnäppchen .
      Nö.
      - In seinem letzten Modelljahr 2003 kostete der Golf 4 mindestens 15.220,00€ mit dem schwächsten Benzinmotor und der Basisausstattung.
      - Laut VW Konfigurator kostet der aktuell günstigste Golf nach Liste EUR 21.045,00€
      Gruß, Peter

      ---------------------------------------------------------------------
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
    • Wartet es nur ab. Da muss nur 007 mit der R18 über irgendwelche Dächer rasen. Dann wollen wir die Maschine haben. So war es 1997 bei mir. Letztes Jahr habe ich mir die C dann geholt.

      Schöne Woche
      Tom
      Herkules Prima 5S
      Yamaha DT 80 LC
      Kawasaki Z 650 SR
      Yamaha TDM 850
      BMW R 1200 C Montauk
    • qc schrieb:

      Na dann hast du ja noch zwei Jahrzehnte Zeit.
      Der war gut :D :thumbup:
      Zumindest dürften bis dahin die Kinderkrankheiten erledigt sein.
      Wunderlich und Konsorten dürften bittere Tränen weinen, denn für die bleibt wenig Platz für Customizing. Also spart sich der Kunde jede Menge Geld, das er z.B. in ein Wohnmobil anlegen kann :P
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Ich denke auch, dass man das Ding im Original sehen muss.

      Aber nachdem ich jetzt die Bilder im Forum gesehen habe und noch bissel im großen Bösen Internet unterwegs war, bin ich in die Garage gegangen, habe das Licht eingeschaltet und das Tor geöffnet. Dann habe ich mein Eisenschwein betrachtet, es liebevoll gestreichelt und nun weiß ich: in den nächsten 10 Jahren gerate ich wohl kaum in Versuchung.

      Wenn ich in der Gewichtsklasse der Pan Euopean oder der Harley RoadKing hätte bleiben wollen, dann hätte ich meine ST1300 behalten können.
      Bei der Probefahrt mit der RoadKing hat mich das Gewicht nicht gestört, weil ich ca. 340 Kg fahrfertig gewohnt war.

      Als ich dann aber die "C" gefahren bin, wurde mir klar, dass 100 Kg doch gar nicht so wenig sind.
      Mit all ihren Anbauteilen dürfte meine "C" deutlich über dem Leergewicht in den Papieren liegen. Aber sie fährt und rangiert sich immer noch vergleichsweise leicht.

      Solange es keine Neuauflage der "C" gibt - und das steht kaum zu befürchten - bleibe ich meinem Eisenschwein treu! :thumbup:
      Wenn ich nur endlich mal wieder fahren dürfte... ;(

      DLzG!
      Jan
    • Jonker schrieb:

      @DirtyHarry :D you made my day

      auch wenn ich in meinem Leben nie etwas schwereres auf zwei Rädern fahren konnte als meine Montauk. In den nächsten Tagen darf ich sie aus der Tetrisposition :) holen und für die am 01.05.2020 beginnende Saison vorbereiten.
      Ich drücke uns allen die Daumen, dass die Saison wirklich (endlich!) am 01.05. losgeht.
      Bin Ganzjahresfahrer und leide schon länger... ;(

      DLzG!
      Jan
    • Ich bin am Wochenende 200 km gefahren. Westerwald, Biggesee, etc. War mächtig was los auf den Straßen. Gestern mehr Motorräder als Autos.
      Gruß Tom
      Herkules Prima 5S
      Yamaha DT 80 LC
      Kawasaki Z 650 SR
      Yamaha TDM 850
      BMW R 1200 C Montauk
    • Hallo Cruiser,

      das so kurz vor der Ziellinie jemand vermutlich aus den Reihen der Technik von BMW Motorrad hier wesentlichen Einfluss auf das Erscheinungsbild der R 18 -First Edition- genommen hat, ist schon erstaunlich. Was mich nun echt stört ist dieser Ölkühler da unten, welcher eine Verkleidung aufzeigt wie die Rückseite von einem Kühlschrank (! :thumbdown: ). Hallo BMW wie sah nochmal das Concept-Bike der R 18 aus ? Vielleicht diesen als schmalen Kühler (soweit möglich mit dem Ölvolumen) oberhalb des Motor etwas verdeckt anzubringen und zudem vielleicht mit einer unauffälligen "Grill" zu verkleiden war nicht möglich ? Entgegen der ursprünglichen Linie sieht es jetzt halt so aus, als hätte jemand beim Aufbau der R 18 den Ölkühler vergessen und nachträglich angeschraubt. Vielleicht wird's was bei der Modellpflege in 2022 oder später...

      Gruss Marco - bleibt gesund !
      Das Leben ist zu kurz um nur zu träumen... :thumbsup:
    • BMW R18 ist da

      Das Ding hat so viele Anleihen bei HD, da hätte man auch noch den Ölkühler mit kopieren können. Oder im Zubehör etwas kaufen, das oft beim Customizing von HD Fahrern verwendet wird.



      ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Ich habe mir gerade ein Video auf YouTube zur R18 angeschaut. Leider gefällt mir die Maschine immer besser. Selbst mit originalen Auspuff. Ich weiß leider nicht wie ich das verlinken kann. Ein junger Mann mit russischem Akzent in englischer Sprache auf einer Holzterrasse.
      Herkules Prima 5S
      Yamaha DT 80 LC
      Kawasaki Z 650 SR
      Yamaha TDM 850
      BMW R 1200 C Montauk
    • Tom schrieb:

      Ich habe mir gerade ein Video auf YouTube zur R18 angeschaut. Leider gefällt mir die Maschine immer besser. Selbst mit originalen Auspuff. Ich weiß leider nicht wie ich das verlinken kann. Ein junger Mann mit russischem Akzent in englischer Sprache auf einer Holzterrasse.
      ...meinst Du das...

      youtu.be/7aSJ8QYS6JM
      ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Fast. Es ist die gleiche Terrasse und das gleiche Moped aber ein anderer Typ. Die Maschine sieht echt gut aus, finde ich. Die Standrohre sehen cool aus.
      Herkules Prima 5S
      Yamaha DT 80 LC
      Kawasaki Z 650 SR
      Yamaha TDM 850
      BMW R 1200 C Montauk
    • Da gibt es bestimmt bald von Wunderlich eine Plexiglasabdeckung dafür :D
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D