Motorrad Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Na Micha, da hat der Michel sich aber komisch ausgedrückt.
      Richtig ist, dass in -F- immer mehr Umweltzonen eingerichtet werden. Auch einzelne Städte haben innerhalb bestimmter Stadteile Beschränkungen eingerichtet. Aber das Fahren in der Gebietsumweltzone ist nicht grundsätzlich für „alte Stinker“ verboten, sondern nur, wenn es von der Bezirksregierung aufgrund der Luftbelastung angewiesen wurde. Dann allerdings gibt es keine Ausnahmen für motorisierte Fahrzeuge ohne ....–>

      351F7B03-C7AB-401C-B11D-454414798440.jpeg

      ! auch nicht für alle Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen.
      Seit Jahren bekommen meine Autos diese Plaketten, da ich öfter in Frankreich Urlaub mache.
      Die Geldstrafen bei Verstößen sind nicht günstig.
      Darum aber die C zu verkaufen ist nicht nötig. Ich habe dort noch nie den Ernstfall erlebt.
      ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Motorrad Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen

      hüpenbecker schrieb:

      Na Micha, da hat der Michel sich aber komisch ausgedrückt.
      Richtig ist, dass in -F- immer mehr Umweltzonen eingerichtet werden. Auch einzelne Städte haben innerhalb bestimmter Stadteile Beschränkungen eingerichtet. Aber das Fahren in der Gebietsumweltzone ist nicht grundsätzlich für „alte Stinker“ verboten, sondern nur, wenn es von der Bezirksregierung aufgrund der Luftbelastung angewiesen wurde. Dann allerdings gibt es keine Ausnahmen für motorisierte Fahrzeuge ohne ....–>

      351F7B03-C7AB-401C-B11D-454414798440.jpeg

      ! auch nicht für alle Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen.
      Seit Jahren bekommen meine Autos diese Plaketten, da ich öfter in Frankreich Urlaub mache.
      Die Geldstrafen bei Verstößen sind nicht günstig.
      Darum aber die C zu verkaufen ist nicht nötig. Ich habe dort noch nie den Ernstfall erlebt.


      Ich habe die rote Plakette (No.4) für die CL erhalten.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      **Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern**
    • Vielleicht werden ja auch noch andere (Bundes)Länder aktiv und erfinden bunte Plaketten, regionale Vorschriften , fordern neue ECE 22-06 Helme ab 2021 auf dem Kopf ,Reflektoren am Arsch und Frontkennzeichen auf die Stirn tätowiert.
      **Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern**

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von slugbuster ()

    • Robby schrieb:

      Meine C kriegt keine,
      Meine R1250 GS die 1 violett

      Genau das ist es doch!

      Was nutzt es denn, wenn ich gar keine Plakette erhalte oder nur die rote und dann eben sehr viele Städte gar nicht anfahren darf. OK, irgendwo finde ich auf dem offenen Land auch einen Gasthof. Der Charme liegt aber doch oft darin, in den Städten zu übernachten, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, Freunde zu besuchen - -kurz: sich einfach frei zu bewegen!

      Dies wird zunehmend eingeschränkt - in vielen Ländern Europas!

      Italien konfisziert bisweilen sogar Maschinen, die ein Jahr später wieder eingelöst werden dürfen - gegen eine Gebühr selbstverständlich. Macht das Spaß?

      Bestandsschutz scheint es nur früher mal gegeben zu haben. Ja, hier hat Georg doch recht, wenn er dies Enteignung nennt!

      Ich bin mal gespannt, wann es an die Oldtimer geht, die ja noch verschont werden!

      Micha
    • @Micha

      das ist nicht dem Andi Scheuer eingefallen, siehe unten. Er könnte evtl. verhindern. Ausserdem fährt er selber Oldtimer (MG/B) , das wird er sicherlich auch noch länger wollen.

      Am 15.05.2020 kam der Bundesrat in der Sitzung 989 zusammen. In dieser Sitzung wurde unter anderem im Tagespunkt 10 der Beschluss erörtert, der als Forderung an die Bundesregierung gerichtet ist.
      www.bundesrat.de/DE/plenum/bundesrat-kompakt/20/989/989-pk.html?nn=4352766#top-10 www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/989/to-node.html;jsessionid=6D540169138BB717E577B44CFF05DA58.2_cid391?cms_topNr=10#top-10
      Dieses ist ein Antrag des Landes Nordrhein-Westfalens, Unterzeichner Armin Laschet.
      LG, larry und wenn wir uns treffen

      Teilekiste
    • @TomCruiser

      Da fällt mir das Lied "Die Freiheit" von Georg Danzer ein:

      Vor ein paar Tagen ging ich in den Zoo
      Die Sonne schien, mir war ums Herz so froh
      Vor einem Käfig sah ich Leute stehn
      Da ging ich hin, um mir das näher anzusehn

      Nicht Füttern stand auf einem großen Schild
      Und bitte auch nicht reizen, da sehr wild
      Erwachsene und Kinder schauten dumm
      Und nur ein Wärter schaute grimmig und sehr stumm

      Ich fragte ihn, wie heißt denn dieses Tier?
      Das ist die Freiheit, sagte er zu mir
      Die gibt es jetzt so selten auf der Welt
      Drum wird sie hier für wenig Geld zur Schau gestellt

      Ich schaute und ich sagte, lieber Herr
      Ich sehe nichts, der Käfig ist doch leer
      Das ist ja gerade, sagte er, der Gag
      Man sperrt sie ein und augenblicklich ist sie weg

      Die Freiheit ist ein wundersames Tier
      Und manche Menschen haben Angst vor ihr
      Doch hinter Gitterstäben geht sie ein
      Denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein.

      Denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein...
      Gruß
      Max
    • Tom: der Kommentar ist super. Ich bekam ihn über WA und schickte ihn schon unzählige Male weiter.
      --
      Max: danke für diesen Songtext. Auch von Konstantin Wecker gibt es Ähnliches.
      ..
      Mir fällt noch ein Zitat Immanuel Kants ein:

      "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt." Immanuel Kant (1724-1804) oder deutlicher und in anderem historischem Kontext:

      "Die eigene Freiheit ist immer die Freiheit der Anderen" (Rosa Luxemburg 1919)

      Diese Erkenntnis sollte in vielen Dinge unser Denken prägen! Es geht nicht um Singulärinteressen und schon gar nicht um Trends! Wir sollten das Ganze im Blick behalten und bei unserem Handeln und bei Forderungen stets auch die Auswirkungen auf Andere berücksichtigen!

      Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luderschen ()

    • Luderschen schrieb:

      Ich bin mal gespannt, wann es an die Oldtimer geht, die ja noch verschont werden!

      Micha
      Das Fahrverbot in Tirol betreffend habe ich nichts davon gelesen, dass Oldtimer ausgenommen werden. Sogar Ortsansässige oder die Polizei können lt. Presse ihre Motorräder mit mehr als 95 dB(A) Standgeräusch nicht mehr nutzen. Ich denke aber die werden für die Ducatis der Polizei (102 dB(A)) schon eine Ausnahme konstruieren, statt sich medienwirksam selbst ins Knie zu schiessen.

      motorradreporter.com/artikel/m…UsHWfLAIbct3JSs_PBrmHP-hQ
      **Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern**
    • An meiner CL ist seit 2003 ein Zach Auspuff verbaut, natürlich mit den in Deutschland vorgeschriebenen DB Killern. Hat schon mal wer die Lautstärke nachmessen lassen, oder weis denn wer wieviel db/A der Auspuff hat? Ich konnte darüber nichts finden. Muss ich ab jetzt ein schlechtes gewissen haben wenn ich die CL starte?
      Grüsse
    • Vielleicht weist Du mehr als ich und machst es jetzt spannend, oder wird das jetzt ein Quiz? Zulassung 3.2003. der Vorbesitzer hat mir beim Erwerb der CL unter anderem erklärt die Zach Auspuffanlage direkt nach den Kauf nachgerüstet zu haben, daher meine Zeitangabe!
      Schade das meine Frage noch nicht beantwortet ist. grüsse
    • Hallo Thomas,

      leider weiß ich auch nicht, wieviel dB der Zach-Auspuff hat.

      Aber auf die Frage mit dem schlechten Gewissen würde ich mit einem klaren "Ja" antworten. Im Sinne der Rücksichtnahme auf Anwohner, und auf die Motorradgemeinschaft, die von mehr und mehr Fahrverboten bedroht ist.

      Gruß
      Klaus.

      P.S.: habe eben im obigen Beitrag die dB-Werte gefunden. Meiner Meinung nach sollte man sich und den anderen das heutzutage nicht mehr antun: von 85 Serien dB auf 97,5 Zach-dB!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Klaus. ()

    • Da habe ich wieder deutlich dazugelernt. Wie gesagt ich kenne meine CL nur mit dem Zach und nach den Angaben des Vorbesitzers. Den originalen Auspuff habe ich zwar mit dazubekommen aber verpackt in die Garage gelegt. Da an der originalen Auspuffanlage auch keinerlei Verfärbungen oder Gebrauchspuren erkennbar waren kann der auch nicht lange gefahren worden sein.
      Grüsse und Danke. Thomas
    • Hi Thomas,

      bevor ich meine Maschine kaufte, bin ich 2 weitere probegefahren. Eine davon hatte den Zach-Auspuff. Der Vorbesitzer hatte ihn extra angepriesen. Ich fuhr eine kurze Strecke damit, und war "unangenehm überrascht".

      Ich habe mich für eine schwarze Maschine mit Serientopf entschieden. Wäre sie noch leiser, wäre ich froh.
      Ach ja: weder Krümmer noch Topf haben sich verfärbt, nach 10.000 weiteren Kilometern. Die Mühle hat jetzt etwas über 18.000 km.

      Gruß
      Klaus.