Suche Speichen- Hinterrad für die C classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Speichen- Hinterrad für die C classic

      Felge und Speichen können gerne rostig oder sonstwie beschädigt sein, mir kommt es auf die Nabe an.
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • Vielen Dank für das Angebot! :)
      Meine Umbaupläne auf 16"-Hinterrad haben sich aber aus mehreren Gründen zerschlagen. :(
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)

      Beitrag von Muina ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Beitrag von Muina ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Muina schrieb:

      Didi schrieb:

      Hans schrieb:

      Felge und Speichen können gerne rostig oder sonstwie beschädigt sein, mir kommt es auf die Nabe an.
      Naben können auch von der GS baubleich verwendet werden. Ich glaube, es ist die 1150-Nabe. Müsstest Du aber nochmals verifizieren. Die werden einem natürlich aufgrund der Fülle der Angebote nachgeschmissen.
      Hans hat soweit ich weiß das Problem, dass es für die Monti für das Vorderrad keine (breite) Speichenrad-Nabe zu geben scheint. Oder kennt jemand eine oder weiß jemand, wie eine andere bauliche Lösung ausschauen könnte?
      Ah, das mit der Monti ging an mir vorbei. In meiner Logik, wenn der Durchmesser des Achsstabes der gleiche ist, ginge die Nabe der C oder der GS genauso und man bräuchte nur einen etwas längeren Abstandhalter.

      Wenn ich die Explosionszeichung (links sind hinterlegt nachfolgend) der C mit der Montauk vergleiche, sieht man wenn man die Einzelteile durchgeht, dass der Achsdurchmesser der gleiche zu sein scheint.

      Wenn ich also die C Nabe bei der Montauk verbauen möchte und die Nabe selbst tatsächlich schmaler ist, dann müsste ich jeweils links und rechts noch einen Abstandshalter in der richtigen Länge abdrehen lassen ähnlich zu Bauteil 14 bei der C oder 13 bei der Montauk und schon hat es kein Spiel mehr und bleibt mittig.

      Da man eh eine Einzelabnahme beim TÜV braucht und er eine Original BMW Nabe sieht, wird er das nie reklamieren.

      Ich würde mir dann zwei Originalabstandhalter zusätzlich besorgen, damit auch die Legierung korrekt ist, diese abdrehen lassen auf die richtige Länge und zusätzlich auf die Achse neben dem vorhandenen aufstecken. Oder natürlich einen komplett neu drehen lassen.

      Und voila - fertig ist der Ansatz. Das würde ich mir ohne Probleme zutrauen, vor allem mit der Erfahrung des eigenen Breitreifenumbaus.

      Zum Glück oder leider habe ich ja keine Montauk und habe das Problem daher nicht.
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie

      Beitrag von Muina ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • ja aber das mit der Bremse ist schon ein Problem, denn die Sättel sind ja aufgrund der breiteren Gabel bei der Monti weiter aussen. Und diese Distanz auch noch zu überbrücken finde ich eben gerade bei der Bremse etwas riskant, mal ganz abgesehen davon, was die Herren vom Tüv dazu sagen. Denn die tragen doch nur noch ein, was irgendwie geprüft und ne Abe hat......
      Viele Grüße Hans

      ... mit dem zurückgebauten WANKel - Motor: 100 Nm jetzt schon bei 2500/min und 83 PS bei 6900/min!! :)
    • Hans schrieb:

      ja aber das mit der Bremse ist schon ein Problem, denn die Sättel sind ja aufgrund der breiteren Gabel bei der Monti weiter aussen. Und diese Distanz auch noch zu überbrücken finde ich eben gerade bei der Bremse etwas riskant, mal ganz abgesehen davon, was die Herren vom Tüv dazu sagen. Denn die tragen doch nur noch ein, was irgendwie geprüft und ne Abe hat......
      An die Bremsenthematik hatte ich tatsächlich in meinem jugendlichen Leichtsinn nicht gedacht.

      Sind die nicht eh optional :D hatten Uraltmotorräder nicht eh nur hinten eine Bremse?

      Dann sehe ich auch keinen einfachen Weg mehr ...
      Gruss, Didi

      Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

      Die Cruiser-Bildergalerie

      Beitrag von Muina ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Beitrag von Muina ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().