Tickern im rechten Zylinderkopf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tickern im rechten Zylinderkopf

      Moin Cruisende,

      seit einigen Tagen höre ich ein helles Tickern im rechten Zylinderkopf meiner C. Es tritt nicht beim Kaltstart auf, sondern erst, wenn die C warmgefahren ist; und wird mit steigender Drehzahl auch parallel hochfrequenter, allerdings zeitlich etwas dem Gas geben nachgelagert (ca. 0,5 Sek nachlaufend). Ich habe natürlich zunächst die Suchfunktion des Forums bemüht. Die C ist Baujahr 07/2004, so dass ich annehme, es kann nicht der (alte) Kettenspanner sein. Ventilspiel und Axialspiel habe ich geprüft und sind sicher in Ordnung.
      Hat jemand unter Euch eine Idee, was das sein könnte und welcher Schaden beim Weiterfahren eintreten könnte? Ein erfahrener Cruiserkollege hatte die Ventilstößel in Verdacht. Ich kenne mich aber motormäßig nicht genug aus. Und bin etwas besorgt. Wißt Ihr etwas dazu? Danke bereits vorab für Eure Antworten.
      Viele Grüße

      Eberhard (EPH)
    • Wenn das Ventilspiel in Ordnung ist, würde ich auf den Auspuff tippen. Nimm einen Schraubenzieher, drücke das obere Ende fest ans Ohr, mit der Klinge taste den Zylinderkopf, den Auspuff uns alles was klappern könnte ab. Du wirst so die Quelle schnell ermitteln können.
      Ps: Wenn dir das mit dem Schraubenzieher zu unprofessionell ist, frage deinen Arzt ob er dir sein Stethoskop leiht oder kaufe dir beim Chinesen selbst eins (für den Maschinenbau), die Dinger sind spottbillig und trotzdem Gold wert.
      (habe in meins ein Electretmikrofon eingeklebt und "höre" mit dem Oszillographen)"
      REX-Fahrradhilfsmotor, NSU-Cavallino , NSU-FOX, Vespa-Hoffmann , Horex-Regina, Horex-Imperator, längere Zeit nix., BMW R60/6 , BMW R1200C, BMW R25/3

    • Servus Eberhard,

      Deiner Beschreibung nach müssen wir zunächst Verhörmethoden anwenden :D
      Warum kann es nicht der (alte) Kettenspanner sein ? Ist es Tickern oder Rasseln ?
      Wurden bei Überprüfung von Ventil- und Axialspiele Einstellungen vorgenommen ? Wenn ja, wurden die Muttern sauber gekontert ? Welche Einstellwerte sind vorhanden gewesen ?
      Ventilstößel hat die C nicht ;( . Die werden über Nockenwelle und Kipphebel angetrieben.

      Keine Sorge, ein kroatisches Sprichwort sagt: Wir werden den Schwein schon töten, wenn er auch quiekt.
      LG, larry und wenn wir uns treffen

      Teilekiste
    • Danke für Eure Antworten. Das “Tickern’ (hört sich tatsächlich etwas nach Schreibmaschine bzw. Metall auf/in Metall an) war bereits und nur rechts vor der Kontrolle und Einstellung des Ventilspiels vorhanden. Schrauben sind dann korrekt gekontert worde - das Geräusch ging aber nicht weg. Es klingt auch nicht nach losem Auspuff(innen)blech. Werde aber mal die exakte Hörprobe machen.
      Viele Grüße

      Eberhard (EPH)
    • Für Larry
      Dieses Chinastethoskop hat einen Kunststoff Resonanzkörper, den habe ich angeboten und ein Mikro- Mikrofon mit Vorverstärker eingeklebt. Bin z.Z. in Marienbad mache ein bisschen Kururlaub, wenn ich zu Hause bin schicke ich die ein Bild , den Schaltplan für den Vv
      REX-Fahrradhilfsmotor, NSU-Cavallino , NSU-FOX, Vespa-Hoffmann , Horex-Regina, Horex-Imperator, längere Zeit nix., BMW R60/6 , BMW R1200C, BMW R25/3

    • Hallo Larry,
      muß Dir leider widersprechen.Die C hat im Zylinderkopf 4 Stück kurze Stößelstangen (ca. 3-4 cm lang).
      War mir auch neu. aber wenn man den Zylindekopf ausbaut ,sollte man mit einem Gummiband die Sicherung gemäß Reparaturanleitung vornehmen. Ansonsten können die Stangen aus den Pfannen springen.
      Guckst Du hier.
      Stephan
      realoem.com/bmw/de/showparts?i…0424,0434_&diagId=11_1848
      Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk:
      draußen ! ! !
    • Hallo Eberhard,
      ich habe das gleiche Problem. Vor allem bei großer Hitze und heißem Motor ist das Tickern sehr stark zu hören. Wie Rubin schrieb, gibt es die neue Ausführung für den Kettenspanner nur für den linken Zylinder. Habe vorsichtshalber den rechten KS auch erneuert,ohne Effekt. Öl ist 20W50 drin, also okay. Das Axial- und Ventilspiel sind auch i.O. Krümmerklappern würde ich ausschließen,das hatte ich schon und klingt ganz anders.Werde im Winter noch die Gleit-und Spannschienen der Steuerkette inspizieren.
      Stephan
      Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk:
      draußen ! ! !
    • Ja schon mehrmals, allerdings den von BMW.
      Kostet Ähnlich. Ist Nachbau und Links.
      Mach ich bei allen meinen Fahrzeugen und Kunden.
      Gruß Rubin
      R1200 C, 1x Weis, BJ 2000, 1x Schwarz, BJ 1999, Salt +Pepper, Aprilia Pegaso 650 ie Tuscany Tibet raid, Honda CX 650 E
      Nur C fahren alleine ist zu wenig. :P :D 8o :thumbup:
    • Tickern im rechten Zylinderkopf

      Rubin 007 Custom schrieb:

      Ja schon mehrmals, allerdings den von BMW.
      Kostet Ähnlich. Ist Nachbau und Links.
      Mach ich bei allen meinen Fahrzeugen und Kunden.
      Gruß Rubin


      Danke, warum taucht bei der CL immer nur ab. BJ 2003 auf? Meine ist EZ 10/2002 und BJ wohl 7/2002. Meinen die Modelljahr oder ist das vielleicht für die Modelle mit Doppelzündung ?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      **Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern**