Fremdstartpol nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fremdstartpol nachrüsten

      Servus beinand,

      da aktuell bei einer meiner C`S der Anlasser hinüber ist und ich den tauschen muss, würde ich gerne an beiden Maschinen den Fremdstartpol nachrüsten. Einen Anlasser habe ich bereits von einem lieben Cruiserkollegen bekommen.
      Hat jemand aktuell eine Bestellnummer ausm Teilekatalog, dann spar ich mir die Sucherei durch die unzähligen Beiträge.
      Auch die Anleitung, wo die Löcher in der Abdeckung zu bohren sind wäre super.

      Herzlichen Dank im Voraus,
      muss wieder an die Arbeit.

      Gruß Sepp
    • Jungs, ihr seid der Wahnsinn,

      ich werd mir jetzt sowohl den Pluspol am Anlasser bestellen und auch gleich den Masseanschluss für den Nockenwellendeckel, dann is Ruhe ums Haus.
      Anleitung zum bohren hab ich auch grad ausgedruckt. Bin gespannt, ob ich eine neue Anlasserabdeckung brauche oder nicht :huh:

      Danke Euch,

      Gruß Sepp
    • Sepp, magst für mich gleich einen Satz mitbestellen??? Dann würde ich vorbeikommen, können wir gemeinsam basteln... hab nächste Woche frei :D
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      "...denn: Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast."
      (Mário Raúl de Morais Andrade)
    • Den Masseanschluss habe ich nicht montiert, da an dieser Stelle schönere Dinge aus der FF-Schmiede Platz gefunden haben und ein Massezugang auch an anderer Stelle, z.B. an der Befestigungsschraube für den Krümmer an der gegenüberliegenden Seite des Zylinders, möglich ist.
      Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



      MoNC Member of Niederrhein-Cruiser
    • Muina schrieb:

      Sepp, magst für mich gleich einen Satz mitbestellen??? Dann würde ich vorbeikommen, können wir gemeinsam basteln... hab nächste Woche frei :D
      Mach ich, kein Thema

      qc schrieb:

      Den Masseanschluss habe ich nicht montiert, da an dieser Stelle schönere Dinge aus der FF-Schmiede Platz gefunden haben und ein Massezugang auch an anderer Stelle, z.B. an der Befestigungsschraube für den Krümmer an der gegenüberliegenden Seite des Zylinders, möglich ist.
      So grob schaut iatz der Masseanschluss auch nicht aus. Schön und edel sind die Dinger vom Franz allemal, aber wenn ich da bei beiden C`s das Nach - oder Umrüsten anfange, kann ich die nächsten 6 - 8 Wochen in der Werkstatt campieren, die spielt mir der Finanzminister nicht mit :thumbdown:
    • Gestern habe ich zufällig den Fremdstartpunkt bei meine CL montiert und die Teile 7-10 verwendt.
      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…42&og=05&hg=12&bt=12_0884
      Ob die von Wunderlich vorgeschlagenen Maße (123 mm von links und 65 mm von oben) für die Anlasserabdeckung mit waagerechten Sicken korrekt sind, hängt wohl von den örtlichen Gegebenheiten ab. Zum einen ist bei meinem Dampfer unter der Kupfermutter des Anlassers noch eine kupferne "Beilagscheibe" (komplexe Form, schaut aus, wie das abgeschnittene Ende des Startpunkthalters), die habe ich entfernt, zum anderen ist da ein Kabel mit Ringöse, deren Dicke wohl variieren könnte. Dadurch verschiebt sich evtl. das Bohrloch nach rechts.
      Kurz gesagt: auf die 123mm ist kein Verlass. Daher habe ich mit einem Stufenbohrer zunächst mal nur 6mm gebohrt und gemerkt, dass ich zu weit links lag. Mit einem 8mm Fräsbohrer habe ich dann das Loch entsprechend erweitert. Gott sei Dank deckt die Gummi-Schutzkappe kleinere Ungenauigkeiten ab.
      Den Massebolzen habe ich nicht in die Nockenwellenabdeckung geschraubt, sondern am linken Zylinder unten war eine Schraube, an der ein schwarzes Kabel mit Ringöse befestigt war. Vermutlich also ein perfekter Massepunkt.
      Bei früheren Fremstartversuchen konnte ich immer wieder feststellen, dass es viele schlechte Massepunkte am linken Zylinder gibt und man nicht am Einbau des Massebolzens sparen sollte.
      135703.jpg
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • renzorosso schrieb:

      Gestern habe ich zufällig den Fremdstartpunkt bei meine CL montiert und die Teile 7-10 verwendt.
      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…42&og=05&hg=12&bt=12_0884
      Ob die von Wunderlich vorgeschlagenen Maße (123 mm von links und 65 mm von oben) für die Anlasserabdeckung mit waagerechten Sicken korrekt sind, hängt wohl von den örtlichen Gegebenheiten ab. Zum einen ist bei meinem Dampfer unter der Kupfermutter des Anlassers noch eine kupferne "Beilagscheibe" (komplexe Form, schaut aus, wie das abgeschnittene Ende des Startpunkthalters), die habe ich entfernt, zum anderen ist da ein Kabel mit Ringöse, deren Dicke wohl variieren könnte. Dadurch verschiebt sich evtl. das Bohrloch nach rechts.
      Kurz gesagt: auf die 123mm ist kein Verlass. Daher habe ich mit einem Stufenbohrer zunächst mal nur 6mm gebohrt und gemerkt, dass ich zu weit links lag. Mit einem 8mm Fräsbohrer habe ich dann das Loch entsprechend erweitert. Gott sei Dank deckt die Gummi-Schutzkappe kleinere Ungenauigkeiten ab.
      Den Massebolzen habe ich nicht in die Nockenwellenabdeckung geschraubt, sondern am linken Zylinder unten war eine Schraube, an der ein schwarzes Kabel mit Ringöse befestigt war. Vermutlich also ein perfekter Massepunkt.
      Bei früheren Fremstartversuchen konnte ich immer wieder feststellen, dass es viele schlechte Massepunkte am linken Zylinder gibt und man nicht am Einbau des Massebolzens sparen sollte.
      135703.jpg
      Hast dieses WE Zeit? Hab alk-freies Bier für Mopedfahrer dahoam und zum 60. an Mega Webergrill bekommen, den machma dann mit Steaks voll.
    • seppka schrieb:

      Hast dieses WE Zeit? Hab alk-freies Bier für Mopedfahrer dahoam und zum 60. an Mega Webergrill bekommen, den machma dann mit Steaks voll.
      Lieben Dank! Leider bin ich schon verplant (wie auch immer :D ), zuerst Spargelessen und dann Frühjahrsanfahrt.
      Lass Dir die Steaks auf Deinem Weber-Grill munden :thumbsup:
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Servus,

      Kurzes Statement: ich wollte die Teile tel. beim Leebmann bestellen, Passau ist ja fast um die Ecke. Als ich dem Verkäufer die Teilenummern mit den Preisen durchgeben wollte, ist er etwas stutzig geworden.
      O -Ton: "Habn`s die ( guten) Preise bei leebmann24.de gefunden".
      Auf jeden Fall ist es so, dass die Teile über leebmann24.de um ca. 12% billiger sind als bei einer Bestellung bei Leebmann direkt.
      Zumindest der Verkäufer war so ehrlich.
      Sollte mal jemand was beim Leebmann brauchen, ihr wissts Bescheid.

      Gruß Sepp
    • Im Grunde nix neues, wir haben letztens einen Kaffeevollautomaten gekauft. Bein Enzinger im Internet-Shop war das gewünschte Teil im Sonderangebot für 369.- incl. Versand, so findet man es auch über idealo etc. Bei denen im Laden in Neuötting kostet es dagegen 499.-. Nur wenn man die drauf anspricht gibts auch im Laden den Internetpreis (klar, sonst würd man online bestellen und sie müssten auch noch die Versandkosten tragen), ich nehm an, bei leebmann dann auch... Der "gewöhnliche" Ladenkunde zahlt den vollen Preis. Bestraft wird also der "treue" Kunde. Bei allem Verständnis für die Probleme der Einzel- und Fachhändler, ich weiß nur nicht, ob sich das auf Dauer auszahlt.

      Andere Internetshops bieten günstigere Preise, wenn man von einem Preisvergleichsportal dorthin weitergeleitet wird. Wenn man dagegen im Internetshop selbst nach dem gewünschten Teil sucht, ist es teurer, z. T. wesentlich. So z. B. bei der Böttcher AG (bueromarkt-ag.de).

      PS: ...und du brachst jetzt gar nicht meinen, dass ich des zsammess´, was der renzo verschmäht. :D :D :P
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      "...denn: Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast."
      (Mário Raúl de Morais Andrade)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Muina ()

    • Hallo,
      nach zwei ausgeführten Montagen möchte ich auf einen Umstand aufmerksam machen - der Massebolzen hat für die Montage in die Nockenwellenabdeckung ein zu kurzes Gewinde.

      Aus diesem Grund habe ich den Bolzen entsprechend modifizieren müssen. Hatte dies auch schon im Forum beschrieben. Den Bolzen habe ich auf einer Drehmaschine angepasst - sprich den Durchmesser verringert und damit die Einschraublänge vergrößert.

      Viel Erfolg
      Dietmar
      It's a good day to have a good day!
    • Habe keine Drehbank, werde keinen Massepol anbauen und halte das auch für unnötig.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      "...denn: Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast."
      (Mário Raúl de Morais Andrade)
    • Erforderlich ist ein Massebolzen nicht, aber bei meinen Versuchen meinen Dampfer über den Pluspol des Anlassers zu starten, hatte ich die größte Mühe eine sauber funktionierende Masse zu finden und hatte erst mal die Fremdbatterie in Verdacht. Bis ich gemerkt habe, dass es schwer ist durch Lacke, Eloxierungen, Oxydschichten etc. einen geeigneten Punkt zu finden. Wie ich oben (10) bereits schrieb, gibt es unterhalb des Nockenwellendeckels eine Schraube mit einem schwarzen Massekabel, die habe ich durch den Massebolzen ersetzt, da habe ich auch keine Drehbank gebraucht. :D Und bevor ich beim nächsten Fremdstartversuch wieder verzweifelt nach einer funktionierende Masse suche, habe ich lieber die paar Euros ausgegeben und bin in Zukunft auf der sicheren Seite. :thumbsup:
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D
    • Das war keine Kritik an dir renzo, und es geht doch auch nicht um die paar Euro. Jeder muss es machen wie er mag. Dass sich isolierend beschichtete Teile nicht eignen liegt in der Natur der Sache. Es gibt aber geeignete Stellen, z. B. bei den Krümmerbefestigungen.
      Bikergruß
      Da Sepp

      A Hercules E1 >>> Honda CY 50 >>> Kawasaki GPX 750 R Ninja >>> Yamaha XV 1100 Virago >>> BMW R 1100 R Roadster >>> Suzuki VS 1400 Intruder >>> Triumph 1200 Daytona >>> BMW R 1200 C Cruiser Ω

      "...denn: Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast."
      (Mário Raúl de Morais Andrade)
    • Muina schrieb:

      Das war keine Kritik an dir renzo, und es geht doch auch nicht um die paar Euro. Jeder muss es machen wie er mag. Dass sich isolierend beschichtete Teile nicht eignen liegt in der Natur der Sache. Es gibt aber geeignete Stellen, z. B. bei den Krümmerbefestigungen.
      Sepp, ich habe das auch nicht als Kritik aufgefasst. Wollte nur meine Erfahrungen teilen, weil man sonst andere Ursachen, wie etwas die Fremdstartbatterie o.ä. in Verdacht hat und erst mal am Suchen ist, warum es so schlecht klappt.
      LG Renzo
      ------------------------------------------------------------------------------
      Lieber einen Freund verloren, als einen guten Gag verschenkt ;)
      aktuell: R1100RS - R1150RS - R1200RT - R1200CL (der vieräugige Schlumpf in schlüpferblau mit dem adaptiven Kurvenlicht und der sequenziellen Gangschaltung) :D