Stahlflex-Bremsleitungen

  • Hallo miteinander,

    da meine Cruiser Bj. 2000 nun doch schon in die Jahre gekommen ist, würde ich gerne auch aus Sicherheitsgründen Stahlflex-Bremsleitungen montieren lassen.

    Ich möchte ich nicht das billigste, eher das Beste, falls es Unterschiede geben sollte.

    Sollte man für vorne und hinten neue machen?

    Welche habt ihr montiert? Und gibt es von der Länge her schon vorgefertigte?

    Ich freue mich auf euere Tipps.

    Viele Grüße Franz
    This signature is under construction.

  • Hallo Franz,

    ich habe bei Fabian Spiegler gute Erfahrungen gemacht. Auf seiner Homepage musst Du für Deine Maschine die Sets exakt auswählen. Der Service ist gut , die Lieferung schnell und der Preis geht M.E. auch in Ordnung.

    Beste Bikergrüße


    Ulli
    ___________________________________________


    Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt !

  • Hallo Franz,

    die alten Bremsleitungen sollte man natürlich inzwischen gegen Stahlflexleitungen austauschen.

    Die alten Gummileitungen quellen einfach auf, außerdem werden sie rissig.

    Austausch natürlich vorne und hinten. Ich habe die von Melvin, die Länge je nach Lenker bestellen.


    Wenn Du das eh von einer Werkstatt machen lassen willst, dann dort mal nachfragen, welche sie verbauen.


    Gruß

    Alfred

  • Moin,
    ich habe die von http://motacc.de/ verbaut.
    Die haben fertige Leitungen für die C/CL, fertigen aber auch individuell nach Kundenwünschen an.


    BMW.jpg

    Gruß aus Hamburg - der schönsten Stadt der Welt :grinning_face_with_smiling_eyes:
    Martin


    Die gefährlichsten Gegner sind die, die keine Hoffnung mehr brauchen!
    (Bernd das Brot)



  • Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Pro Brake

    Gruß Rubin

    R1200 C, 1x Weis, BJ 2000, 1x Schwarz, BJ 1999, Salt +Pepper, Aprilia Pegaso 650 ie Tuscany Tibet raid, Honda CX 650 E Moto Guzzi V 85 TT
    Nur C fahren alleine ist zu wenig. :face_with_tongue::grinning_squinting_face::winking_face_with_tongue::thumbs_up:

  • Hallo alle miteinander

    besten Dank für die Informationen.

    Ich war auf der Seite von Spiegler, sieht alles sehr gut aus.

    Jetzt muss ich nur noch herausbringen, welche Verschraubungen ich brauche.

    Ich denke, dass ich von der Farbe her die Schwarz-Gummi am besten zum Motorrad passen.

    Welche Hohlschrauben ich brauche, muss mir mein Schrauber erst mitteilen.

    Bei den Hohlschrauben gibt es ja Alu und Edelstahl, hier hab ich keine Ahnung was man nehmen soll?

    Was würdet Ihr raten?

    Viele Grüße Franz
    This signature is under construction.

  • Welche Verschraubung du brauchst sagt dir der Anbieter. Du solltest lediglich wissen, welcher Lenker, also ob du Schraubanschluss oder Ringfitting - gekröpft (Winkel)oder gerade - haben willst (normalerweise entsprechend wie verbaut).

    Hohlschrauben brauchst du idR keine neuen.


    Ich habe mehrfach "Fabian Spiegler" verbaut. Sehr zufrieden, auch mit der telefonischen Beratung.


    Vorsicht, es gibt "Fabian-Spiegler.de" und nur "Spiegler.de". Eigenständige Firmen, verwandt aber wohl verkracht ...

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



    MoNC 14986635li.png Member of Niederrhein-Cruiser

  • Ich war damals zu faul mir das alles rauszusuchen. Ich habe den ganzen Gummikram demontiert und dem Spiegler zugesandt. Der hat mir dann das Stahlflexgedöns einbaufertig geschickt. Natürlich kann man in der Wartezeit nicht mit dem Hobel durch die Gegend bollern. Aber dafür gibt es ja Zweit- und Drittmopeds.

    ...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...


    MoNC Member of Niederrhein-Cruiser

  • Ich hab mir jetzt von Spiegler die Gummi ummantelten Leitungen herausgesucht, meinen Schrauber den Fahrzeugschein geschickt, mit dem Auftrag sich um den Rest zu kümmern.

    Ich denke die schwarz ummantelten Bremsleitungen kommen den originalen am nächsten.

    Danke euch allen für ihre Tipps.

    Viele Grüße Franz
    This signature is under construction.

  • ... denke die schwarz ummantelten Bremsleitungen kommen den originalen am nächsten ...

    Wohl kaum.

    Du willst doch sicher nicht die alten Spiralen ab- und wieder um die neuen Leitungen herum fummeln?! Zumal die originalen Gummileitungen dicker sind.

    Wenn's original aussehen soll, dann eher silberfarben. Ich habe immer Edelstahl natur mit transparenter Ummantelung genommen.

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



    MoNC 14986635li.png Member of Niederrhein-Cruiser

  • Da bin ich jetzt etwas überfordert.

    Bei Spiegler gibt es doch die Stahlflex in allen Farben und auch mit schwarzem Gummi ummantelt.

    Ich dachte, die Ummantelung dient nur optischen Zwecken, kosten auch 24,00 € mehr

    Sind die wirklich dicker als die Originalbremsleitungen?

    Viele Grüße Franz
    This signature is under construction.

  • Lies mal bitte genau, was ich schrieb.


    Die originalen Gummileitungen sind dicker!

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (O.Wilde)



    MoNC 14986635li.png Member of Niederrhein-Cruiser

  • Ich habe gerade Stahlflexleitungen - in Folie eingeschweißt, Originalverpackt - angefertigt in 2004 gefunden:upside_down_face:

    An einem Auge einer Leitung ist ein Rostbefall zu sehen [Krontec]. Es ist sicher sicherer hier eine neue Leitung zu nehmen oder

    kann man das auch wegpolieren und noch verwenden. Die Leitung ist übrigens + 20mm länger

  • Hallo bundy,

    auf dem recht unscharfen Bild sieht es so aus, als hätte im Laufe der Jahre die Verpackung auf das Auge abgefärbt. Das sollte sich mit ein wenig polieren beheben lassen.

    Beste Bikergrüße


    Ulli
    ___________________________________________


    Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt !

  • So, meine Stahlflex Bremsleitungen sind drinnen, und es ist ein anderes Bremsgefühl geworden.

    Schön und knackig, ist jeden Cent wert.

    Viele Grüße Franz
    This signature is under construction.

  • Hallo zusammen.

    Habe mir Stahlflex von der Werkstatt verbauen lassen. Er sagte mir das diese keine Genehmigung und Freigabe , trotz ABE, von BMW haben. Außer:Original Ersatz ist nicht mehr lieferbar. Stimmt das. Er hatte bei mir keinen Ersatz gefunden und somit Stahlflex verbaut. Stimmt das? Bekomme mein Motorrad Anfang Januar vom KD zurück. Alle Flüssigkeiten und Filter neu. Stahlflex neu. Und neue Reifen. Kostenvoranschlag war bei 780€ inklusive Motorrad holen und bringen.

    The best live, is a Cruiser Drive

  • Hallo Tom,

    1. sind Stahlflex besser als die originalen Gummileitungen (sollten nach rd. 5 Jahre getauscht werden) und müssen nicht mehr erneuert werden. Besserer Druckpunkt und sehen m.E. besser aus. Die ABE des Herstellers reicht aus. Das BMW keine Freigabe für diese gibt, ist doch klar.

    2. Wenn alle Arbeiten ordentlich ausgeführt werden, ist der Gesamtpreis ein mehr als fairer Kurs. Alleine für Reifen und Stahlflex müssen heute schon ca. 500€ ohne Einbau veranschlagt werden.

    Beste Bikergrüße


    Ulli
    ___________________________________________


    Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt !

  • Herzlichen Dank für die Info.

    Reifen ( Metzeler) 300€

    Stahlflex ca250€

    Rest für Flüssigkeiten und Wartungsarbeiten.

    So hat er mir zumindest gesagt. Ich rechne aber mir etwas mehr

    The best live, is a Cruiser Drive

  • Wenn er Dir einen schriftlichen Kostenvoranschlag gemacht hat, darf der tatsächliche Rechnungsbetrag 10 - 20 % (Faustregel = 15 %) nach oben abweichen..

    Also sollte Dich eine Rechnung um ca. 900€ nicht überraschen. Das wär m.E. noch in Ordnung.

    Beste Bikergrüße


    Ulli
    ___________________________________________


    Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!